Projekte Leimbrink

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche

2020

Habilitation "Die Musikkritik als Textart des Bewertens - linguistisch, medial und sprachdidaktisch". Eine funktional-pragmatische Untersuchung von 430 journalistischen Kritiken verschiedener Medienformate. Die Arbeit bietet anwendungsbezogene empirisch fundierte Grundlagen sowie Konzepte und Aufgabe für das Bewerten im Deutschunterricht in der Sekundarstufe I und II.

seit 2018

Sprachliche, kognitive und musikalische Frühförderung: Ein- und Zweisprachigkeit in der Kita-Uni. (mit Barbara Mertins). In eigens für Kinder konzipierten Veranstaltungen gehen Lehrende der Universität spannenden Fragen auf den Grund und vermitteln mit viel Spaß interessante Themen aus ihren Forschungen.

https://www.tu-dortmund.de/veranstaltungsdetail/detail/kitauni-warum-sprechen-wir-menschen-eigentlich-810/

2010-2011

"Nach 50 Jahren: Migration – Mehrsprachigkeit - Bildung". Ein interdisziplinärer Austausch über den Umgang mit Mehrsprachigkeit in der Gesellschaft, im Vorschulbereich, in der Schule und in der Sprachdiagnostik.

http://www.stauffenburg.de/asp/books.asp?id=1225 http://www.germanistik.tu-dortmund.de/~hoffmann/TagungOktober1.html

2010

Promotion „Kommunikation von Anfang an. Die Entwicklung von Sprache in den ersten Lebensmonaten" (Stauffenburg). Eine empirische Spracherwerbsstudie zur vokalen, verbalen und nonverbalen Interaktion zwischen Müttern und Säuglingen im 1. Lebensjahr.

http://www.stauffenburg.de/asp/books.asp?id=1139 (2. Auflage 2016)

2004-2009

"Was ist der Mensch? Natur - Sprache - Kultur". Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt (Linguistik, Neurowissenschaften, Philosophie, Soziologie) des Kulturwissenschaftlichen Institutes Essen und der TU Dortmund zu den Bedingungen sprachlicher Verständigung und den wechselseitigen Beziehungen zwischen Kultur, Sprache und Natur.

https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/9783110259766/html

http://home.edo.tu-dortmund.de/~hoffmann/forschungsgruppe_Mensch/index.htm


Zur persönlichen Seite von Kerstin Leimbrink