Jochen Schulz

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist das virtuelle Anschlagbrett von Jochen Schulz mit aktuellen Ankündigungen zu Lehrveranstaltungen, Sprechstunden und Prüfungen, sowie zur Koordination der Studienorganisation BA/MA-Lehramt der Fakultät Kulturwissenschaften.


Kontaktdaten

Schulz.jpg

Schulz, Jochen


Sprechstunden

  • ... im Wintersemester 09/10:
    • Dienstag, 10:00 - 12:00 Uhr
  • ... in der vorlesungsfreien Zeit:
    • Di. 09.02.2010, 10:00 - 12:00 Uhr
    • Mi. 10.02.2010, 10:00 - 12:00 Uhr
    • Di. 16.02.2010, 10:00 - 12:00 Uhr
    • Mi. 17.02.2010, 10:00 - 12:00 Uhr



Aktuelle Ankündigungen

Infos zur Ringvorlesung "Berufsfeld Kulturwissenschaften" (WS 09/10)

Das Programm der Ringvorlesung für das kommende Wintersemester steht fest. Auch hierfür können Sie sich ab dem 01.09.09 in LSF anmelden. Zusätzlich wird es eine EWS-Umgebung geben. Das Programm können Sie dort einsehen. Bei Fragen zur Ringvorlesung kontaktieren Sie bitte Frau Dr. Meurer oder mich.



Infos zum AVP-Begleitseminar im WS 09/10

Das Procedere hat sich nicht geändert. Sie können sich - wie auch für alle anderen Veranstaltungen des WS - ab dem 01. 09. 2009 für die Veranstaltung im LSF eintragen. Ich werde Sie dann frei schalten. Danach setzen Sie sich bitte persönlich mit mir in Verbindung, indem Sie die Sprechstunde aufsuchen! Die ersten Infos sind recht komplex.

Infos zu AVP (SS 09)

Ab März 2009 bzw. für das kommende SS 09 übernehme ich die Betreuung des außerschulischen Vermittlungspraktikums (AVP), das vorher durch Frau Enger betreut wurde. Bitte setzen Sie sich nach Bedarf bzgl. der Absprache der Rahmenbedingungen, Durchführung, Betreuung und Berichterstellung mit mir in Verbindung. Die Betreuung findet im Rahmen von persönlicher Betreuung/Begleitung über Besprechung in den offiziellen Sprechstunden und Individualtermine statt. (gez. Jochen Schulz; 23. 02. 2009)

Infos zur Veranstaltung "Kognitive Linguistik" (SS 09)

Der unerwartet hohe Zuspruch hat mich nun dazu bewogen, keine Teilnehmerbegrenzung mehr anzusetzen. Es wird also vermutlich recht eng werden mit den Plätzen. Ich bitte um Ihr Verständnis, da ich niemanden benachteiligen möchte.

Es ist für dieses Seminar eine EWS-Umgebung (Kürzel: KL09) eingerichtet - bitte melden Sie sich, sofern noch nicht geschehen, in Bezug auf die Organisation und Ergebnisdistribution der Gruppenarbeiten dort an.

Zudem ist hinsichtlich der Anerkennung des Seminars die aktive Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe (ca. 5/6 Personen pro Gruppe/Thema) sowie die Übernahme eines Referats (im Rahmen der Ergebnispräsentation der Arbeitsgruppe) obligatorisch bzw. erforderlich. Eine benotete Teilleistung können Sie - neben den Erfordernissen für die aktive Teilnahme (den "Sitzschein", der ein Kurz-Referat einschließt) - in Form einer Hausarbeit erlangen. Eine Modulabschlussprüfung ist nicht möglich - auch keine Klausur am Ende (alles in allem sind also 2 bzw. 3 CPs in diesem Seminar zu erlangen). Allerdings bzw. gleichsam kann das Seminarthema durchaus als linguistisches Prüfungsthema gewählt werden (muss aber dann mit dem/der jeweiligen Dozenten/in, die prüfungsberechtigt sind, abgestimmt werden). (gez. Jochen Schulz, 14.04.09)

Aufgabenprofil

Ab 01.03.2008 bin ich nicht mehr für die angewandten Studiengänge der Fakultät zuständig. Stattdessen liegt mein Aufgabengebiet nun im Bereich der Koordination und Studienorganisation der Lehramtsstudiengänge der Fakultät. Im fächerübergreifenden Sinne sollen Strukturen, Parallelen, Zusammenhänge und Differenzen der einzelnen Fächer und Profile transparenter sowie Beziehungen zu inner- und außeruniversitären Einrichtungen und Fakultäten aufgebaut bzw. verbessert werden. Aufgaben der Fachkoordination sind im Wesentlichen:

  • Beteiligung an Prüfungsausschuss und/oder Studiengangskommissionen soweit erforderlich
  • Ansprechpartner für die Universitätsverwaltung
  • Schnittstelle zu externen Kommunikationserfordernissen
  • Schnittstelle zur Studienfachberatung
  • Kommunikator für Änderungen, Abläufe, Verfahren im Studiengang
  • verantwortlich für AVP und BiWi-Brückenschlag im Lehramt



Lehrveranstaltungen

Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite Jochen Schulz: Lehrveranstaltungen.