B.a. KuWi/SpraWi:Studium, Studieninhalte, Modellstudium

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Der Bachelor-Studiengang ist in Basis- und Vertiefungsmodule gegliedert. An das erfolgreich absolvierte Bachelorstudium kann sich ein Masterstudium anschließen. Der Bachelor ist mit Abschluss der Basis- und Vertiefungsmodule, der Master mit Abschluss der Mastermdoule erreicht.
  • Veranstaltungsarten sind: Vorlesung (V), Übung (Ü), Proseminare (PS), Hauptseminare (HS), Praktikum (PR), Kolloquien (K) und Oberseminare (OS).
  • Die Studieninhalte sind in Modulen organisiert, die aus unterschiedlichen Veranstaltungen zu bestimmten Bereichen und studienbegleitenden Prüfungen bestehen. Für die Teilnahme an Veranstaltungen und für Prüfungen wird jeweils eine bestimmte Anzahl an Punkten vergeben. Die Prüfungen müssen im Blick auf die zu bewältigende Anzahl, Art und Thematik gut geplant werden.
  • Im Bachelorstudium sind ein Praktikum sowie ein Auslandssemester zu absolvieren. Beide sind mit den dafür beauftragten Personen abzusprechen.
  • Die Basismodule sind in der Regel nach 3 Semestern abgeschlossen, die Vertiefungsmodule nehmen im Regelfall 4 Semester (incl.Auslandssemester) in Anspruch. Das Masterstudium dauert 3 Semester incl. Masterarbeit.



Zur Übersicht über die B.a./M.a.-Studiengänge "Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften" und "Angewandte Sprachwissenschaften"
 

Bildnachweis: © bobmorley/ STOCK.XCHNG