B.a. KuWi/SpraWi:Aufbau der Studiengänge

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die nachfolgenden Ausführungen bieten lediglich einen Überblick; fundiertere Informationen können der Prüfungsordnung für die Studiengänge entnommen werden.

  • Zu absolvieren ist ein Studium von 7 Semestern (einschl. Auslandssemester und Praktikum), das zum Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) führt und bereits berufsbefähigenden Charakter besitzt. Auf die Basismodule entfallen dabei i. d. R. drei Semester und auf die Vertiefungsmodule vier. Darauf baut für qualifizierte AbsolventenInnen ein vertiefendes Studium von zwei Semestern (plus einem Semester für die Abschlussarbeit) auf, das zum akademischen Grad Master of Arts (M.A.) führt. Der Masterstudiengang ist im Kernfach zu absolvieren. Bezüge zu den Nebenfächern sind herstellbar.


  • Für die Teilnahme an Veranstaltungen und Prüfungselementen wird eine bestimmte Anzahl von Leistungspunkten (credit points) vergeben. Die Studierenden erhalten früh ein Feedback über ihre Leistungen, was die Studienmotivation fördert. Die Kompatibilität mit Studienabschlüssen ausländischer Universitäten (gemäß dem European Credit Transfer System ECTS) dient der internationalen Mobilität.


  • Die Kernstudieneinheiten sind „Angewandte Sprachwissenschaften“ oder „Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften“, deren Studium modular aufgebaut ist. Die Komplementstudieneinheiten sind ebenfalls modular aufgebaut und ergänzen die Kernstudieneinheit zu einem sog. "beruflichen Leitbild".


  • Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Angewandten Studiengänge:
Bama2.jpg
Zur Übersicht über die B.a./M.a.-Studiengänge "Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften" und "Angewandte Sprachwissenschaften"
 

Bildnachweis: © bobmorley/ STOCK.XCHNG