Wie kann ich eine Fernleihbestellung aufgeben?

Aus StudiGer
Version vom 11. Dezember 2008, 13:40 Uhr von Waschk (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fernleihe

Nutzung der Fernleihe

Die Fernleihe wird über die Digitale Bibliothek abgewickelt. Man kann als Benutzer mit Ausweis der Universitätsbibliothek die Literatur, die in der Bibliothek in Dortmund nicht vorhanden ist, komfortabel in der Bibliothek selbst, vom Arbeitsplatz auf dem Campus oder von zu Hause aus über den Link Fernleihe, Dokumentlieferdienste bestellen. Das bestellte Buch oder die Zeitschrift wird an die Universitätsbibliothek Dortmund geliefert, wo es abholt werden kann.

Ausleihe von Büchern

Sollte sich das gesuchte Buch nicht in der Zentralbibliothek und nicht in der Bibliothek der Fachhochschule Dortmund und auch nicht im Bestand der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund befinden, dann können Sie eine Fernleihbestellung aufgeben. Sie benötigen dafür Angaben wie Name einer Person (Verfasser, Herausgeber), Titel und Erscheinungsjahr.

Falls der gesuchte Titel in der Datenbank nicht nachgewiesen ist, kann man die bibliographischen Daten auch in eine freie Bestellmaske eintragen. Zu berücksichtigen ist, dass die Bearbeitung und Lieferung einer solchen Bestellung länger dauern kann, weil diese Bestellung konventionell nachbearbeitet werden muss.

Ausleihe von Zeitschriften

Wenn man einen Zeitschriftenaufsatz über die Fernleihe bestellen möchte, hat man in der Regel genaue Angaben zur Zeitschrift, zum Verfasser, zum Titel des Aufsatzes. Man muss zunächst die Zeitschrift heraussuchen und dann Ihre Aufsatzdaten über die Fernleihe Zeitschriftenaufsätze eingeben.