Thomas Bartz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Lehrveranstaltungen)
 
(91 dazwischenliegende Versionen von 7 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
<table border="0" cellspacing="5" cellpadding="5" align="center">
+
[[Bild:Bartz-Stud.jpg|left]]
<tr>
+
'''Dies ist das virtuelle Anschlagbrett von Thomas Bartz mit aktuellen Ankündigungen zu Lehrveranstaltungen, Sprechstunden und Prüfungen.'''
<td bgcolor="#B2DFEE" valign="top" width="27%"><center>'''Thomas Bartz'''</center></td>
+
__FORCETOC__
<td bgcolor="#B2DFEE" valign="top" width="34%">'''VIRTUELLE VISITENKARTE'''</td>
+
 
<td bgcolor="#B2DFEE" valign="top" width="38%">'''PRÜFUNGEN'''</td>
+
=Kontaktdaten=
</tr>
+
<big><font color="#77BB44">'''Bartz, Thomas '''</font></big>
<tr>
 
<td width="27%"><center>[[Bild:Bartz-Stud.jpg]]</center></td>
 
<td bgcolor="#EEE9BF" valign="top" width="34%">
 
*'''Dienstzimmer''': [[Emil-Figge-Straße 50]],  R. 3.107 ([[Lageplan]])
 
*'''Telefon''': +49 (0)231 755 5639
 
 
*'''E-Mail: [mailto:thomas.bartz@tu-dortmund.de thomas.bartz@tu-dortmund.de]'''
 
*'''E-Mail: [mailto:thomas.bartz@tu-dortmund.de thomas.bartz@tu-dortmund.de]'''
 
<br>
 
<br>
</td>
+
 
<td bgcolor="#EEE9BF" valign="top" widh="38%">
+
=Arbeitsbereiche=
*Ich bin prüfungsberechtigt für alle Prüfungsformen einschließlich der Betreuung von Bachelorarbeiten gemäß LPO 2003, LABG 2005 (Modellversuch) und LABG 2009.
+
*Textlinguistik (Textqualität, Textoptimierung, Textgrammatik, Textsorten)
*Kommen Sie zur Vorbesprechung von Prüfungen bitte möglichst frühzeitig in eine meiner Sprechstunden und bringen Sie zum ersten Vorgespräch nach Möglichkeit Seminarpläne und Literaturlisten zu den Seminaren mit, die Sie im betreffenden Modul besucht haben.
+
*Sprachdidaktik (Textproduktion und Rechtschreiben, Sprachbewusstheit, Grammatik)
</td>
+
*Verarbeitung natürlicher Sprache mit Methoden der künstlichen Intelligenz (Data-/Text-Mining, Klassifikation, Word-Sense-Induction)
</tr>
+
*Korpusgestützte Sprachanalyse (Werkzeuge für Annotation und Analyse, Umgang mit nicht-standardkonformer Schriftlichkeit)
<tr>
+
<br>
<td width="27%"></td>
+
 
<td bgcolor="#B2DFEE" valign="top" width="34%">'''SPRECHSTUNDEN'''</td>
+
=Vorträge=
<td bgcolor="#B2DFEE" valign="top" widh="38%">'''DURCHGESEHENE ARBEITEN'''</td>
+
 
</tr>
+
<span style="font-weight: bold; font-size: 132%">2015</span>
<tr>
+
*'''A Data Mining Environment for Linguistic Research Based on CLARIN-D Language Resources''' (mit Katharina Morik, Christian Pölitz & Angelika Storrer). [http://dch2015.net/abstracts_submission.shtml DCH2015 - Interdisciplinary Conference on Digital Cultural Heritage], Berlin, 28.-30. Oktober 2015.
<td valign="top" width="27%">__TOC__</td>
+
 
<td bgcolor="#EEE9BF" valign="top" width="34%">
+
*'''Wie hilfreich sind sprachliche Hilfsmittel für die Textoptimierung? Eine Pilotstudie''' (mit Tassja Weber). [http://www.eurac.edu/en/research/autonomies/commul/Documents/LRI/LRI15_Programm.pdf Linguistisches Kolloquium Sprache, Region, Identität], Meran, 15. Oktober 2015
'''... im [[Wintersemester]] 2012/2013:
+
 
* Dienstag, 14:00 - 15:00 Uhr
+
*'''POS für(s) FOLK und für Korpora internetbasierter Kommunikation''' (mit Swantje Westphal). [https://www.mediensprache.net/de/aktionen/2015/workshop/ Workshop „Internetlinguistik und Korpusanalyse“], Hannover, 2. Mai 2014
 +
 
 +
*'''Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining („KobRA“). Erprobung innovativer Data-Mining-Verfahren für die empirische Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen.''' [https://de.dariah.eu/dhsummit2015 Digital Humanities Summit 2015], Berlin, 3. März 2015
 +
 
 +
*'''Anfangsunterricht Rechtschreiben – Grundlagen und Konzepte.''' Fortbildung für den Grundschulverband Arnsberg-Neustadt, Arnsberg, 07.01.2015.
 +
 
 +
 
 +
<span style="font-weight: bold; font-size: 132%">2014</span>
 +
*'''Visualisierung von Frequenzverteilungen im Anwendungsbereich Lexikographie''' (mit Angelika Storrer). [http://www.visual-linguistics.net/symposium/index.html Herrenhäuser Symposium: Visuelle Linguistik. Theorie und Anwendung von Visualisierungen in der Sprachwissenschaft], Schloss Herrenhausen, Hannover, 20. November 2014
 +
 
 +
*'''Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research''' (mit Christian Pölitz).  [https://www.clarin.eu/event/2014/clarin-annual-conference-2014-soesterberg-netherlands CLARIN Annual Conference 2014], Soesterberg, 25. Oktober 2014
 +
 
 +
*'''Disambiguieren, Visualisieren – Fallstudien im Anwendungsbereich Lexikographie/diachronische Sprachforschung''' (mit Christian Pölitz). [http://www.kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Dokumentation:_3._Projektworkshop_(September_2014) 3. Projektworkshop des BMBF-Verbundprojekts "Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data Mining" (KobRA)], TU Dortmund, 25. September 2014
 +
 
 +
*'''Aufgabenstellungen und Routinearbeiten bei der korpusbasierten linguistischen Recherche und Analyse'''. [http://www.kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Dokumentation:_3._Projektworkshop_(September_2014) 3. Projektworkshop des BMBF-Verbundprojekts "Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data Mining" (KobRA)], TU Dortmund, 25. September 2014
 +
 
 +
*'''Neue Möglichkeiten der Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen in den Digital Humanities mithilfe von Data-­Mining''' (mit Michael Beißwenger, Christian Pölitz, Nadja Radtke & Angelika Storrer). [http://dh2014.org/ Digital Humanities 2014 annual international conference of the Alliance of Digital Humanities Organizations],  Universität Lausanne, 10. Juli 2014
 +
 
 +
*'''Textoptimierung: Kategorien und Desiderate für die computergestützte Überarbeitung von Texten'''. [http://www.goethe.de/lhr/prj/d30/ver/de11201820v.htm Workshop "Text als Werkstück: Wege zu einer computerunterstützten Überarbeitung" im Rahmen der Initiative "Deutsch 3.0" des Goethe-Instituts in Zusammenarbeit mit DUDEN, dem Institut für deutsche Sprache (IDS) und dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft], Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Frankfurt am Main, 7. Juli 2014
 +
 
 +
*'''Enhancing the possibilities of corpus-based investigations: Word sense disambiguation on query results of large text corpora''' (mit Christian Pölitz). [http://sighum.science.ru.nl/latech2014/ EACL 2014 Workshop zu: Language Technology for Cultural Heritage, Social Sciences, and Humanities], Chalmers University of Technology, Göteborg, 26. April 2014
 +
 
 +
*'''Disambiguierung in Suchtrefferlisten aus großen Textkorpora: Anwendungsfelder und Perspektiven''' (mit Alexander Geyken, Christian Pölitz, Achim Saupe & Angelika Storrer) [http://www.dhd2014.uni-passau.de/ Digital Humanities im deutschsprachigen Raum, Jahrestagung 2014], Universität Passau, 26. März 2014
 +
 
 +
*'''Ein erweitertes STTS-Tagset für die POS-Annotation von Korpora gesprochener Sprache und von Korpora internetbasierter Kommunikation''' (mit Michael Beißwenger, Angelika Storrer & Swantje Westpfahl). [http://www.empirikom.net/bin/view/Aktivitaeten/WebHome#A_42_34Social_Media_Corpora_for_the_eHumanities:_Standards_44_Challenges_44_and_Perspectives_34_40Siebte_Arbeitstagung_44_20._4521._Februar_2014_44_TU_Dortmund_41_42 7. Arbeitstagung des DFG-Netzwerks ''Empirikom'': Social Media Corpora for the eHumanities: Standards, Challenges, and Perspectives], TU Dortmund, 21. Februar 2014
 +
 
 +
 
 +
<span style="font-weight: bold; font-size: 132%">2013</span>
 +
*'''Selbstständige interaktive Einheiten in Korpora gesprochener Sprache und in Korpora zu Genres internetbasierter Kommunikation''' (mit Michael Beißwenger, Angelika Storrer & Swantje Westpfahl). [http://smokehead.linguistics.rub.de/stts/index.php/Programm_Hildesheim 3. Arbeitstreffen zum Stuttgart-Tübingen-Tagset (STTS)], Universität Hildesheim, 9. Dezember 2013
 +
 
 +
*'''Modifikation und Erweiterung von STTS für die Annotation von Gesprächskorpora und von Korpora zu Genres internetbasierter Kommunikation''' (mit Michael Beißwenger, Ines Rehbein, Thomas Schmidt, Angelika Storrer & Swantje Westpfahl). ''GSCL-Kaleidoskop'', [http://gscl2013.ukp.informatik.tu-darmstadt.de/ Internationale Konferenz der Gesellschaft für Sprachtechnologie und Computerlinguistik], TU Darmstadt, 25. bis 27. September 2013
 +
 
 +
*'''Bereinigen, Disambiguieren, Visualisieren: Möglichkeiten der Unterstützung der korpusbasierten Lexikographie durch Data-Mining-Verfahren''' (mit Nadja Radtke & Christian Pölitz). Sektion ''Lexikographie'' der [http://www.gal2013.ifaar.rwth-aachen.de 2. Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik e.V.], RWTH Aachen, 19. und 20. September 2013
 +
 
 +
*'''Nutzung deutschsprachiger Onlinekorpora im Unterricht''' (mit Nadja Radtke). [http://www.idt-2013.it IDT 2013 - XV. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer], Bozen/Italien, 29. Juli bis 3. August 2013
 +
 
 +
*'''Digitale Sprachressourcen im Deutschunterricht: Korpus-basierte Recherche und Analyse in der "Wörterbuchwerkstatt"'''. [http://www.idt-2013.it IDT 2013 - XV. Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer], Bozen/Italien, 29. Juli bis 3. August 2013
 +
 
 +
*'''STTS und internetbasierte Kommunikation: Herausforderungen und Lösungsvorschläge''' (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). CLARIN-D-Workshop "[http://www.sfs.uni-tuebingen.de/aktuelles/detail/stts-workshop.html Das STTS-Tagset für Wortartentagging: Stand und Perspektiven (Zweiter Workshop)]", Universität Tübingen, Seminar für Sprachwissenschaft, 6. Mai 2013
 +
 
 +
*'''Korpus-basierte Analyse internetbasierter Kommunikation: Aufgabenstellungen und Pläne'''. [http://www.kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Dokumentation:_2._Projektworkshop_(April_2013) 2. Projektworkshop des BMBF-Verbundprojekts "Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data Mining" (KobRA)], TU Dortmund, 18. und 19. April 2013
 +
 
 +
*'''KobRA - Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining''' (mit Michael Beißwenger, Christian Pölitz, Nadja Radtke & Angelika Storrer). Kickoff-Treffen der 24 BMBF-Projektverbünde im Bereich "eHumanities", Universität Leipzig, 8. und 9. April 2013
 +
 
 +
*'''Korpusbasierte Analyse internetbasierter Kommunikation: Phänomene und Herausforderungen''' (mit Angelika Storrer). [http://www.sfb632.uni-potsdam.de/dgfs-2013/AG_10.html AG ''Modellierung nicht-standardisierter Schriftlichkeit''] im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS), Potsdam, 13. bis 15. März 2013 [[Media:Bartz_dgfs-ibk_final-lang.pdf|Foliensatz zum Vortrag (PDF)]]
 +
 
 +
*'''Experiments with Tokenization and Part-of-speech Tagging for German CMC Discourse''' (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). International Workshop "[[Workshop: Building Corpora of Computer-Mediated Communication|Building Corpora of Computer-Mediated Communication: Issues, Challenges, and Perspectives]]", TU Dortmund, 13. bis 15. Februar 2013
 +
 
 +
 
 +
<span style="font-weight: bold; font-size: 132%">2012</span>
 +
*'''Themen entfalten: Textplanung und -revision aus textgrammatischer Perspektive.''' [[Schreiben|Ringvorlesung "Schreiben"]] des Instituts für deutsche Sprache und Literatur, TU Dortmund, 5. Dezember 2012
 +
 
 +
*'''Korpus-basierte Fallstudien der Dortmunder Linguistik''' (mit Michael Beißwenger, Nadja Radtke & Angelika Storrer). [http://www.kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Dokumentation:_Kick-off-Meeting_(November_2012) Kick-off-Meeting des BMBF-Verbundprojekts "Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining" (KobRA)], TU Dortmund, 15. und 16. November 2012
 +
 
 +
*'''Überlegungen zur Modifikation und Erweiterung von STTS für das Tagging von Korpora zur internetbasierten Kommunikation''' (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). CLARIN-D-Workshop: [http://www.ims.uni-stuttgart.de/veranstaltungen/stts-workshop/ Das STTS-Tagset für Wortartentagging: Stand und Perspektiven], Universität Stuttgart, Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung (IMS), 24. September 2012
 
<br>
 
<br>
</td>
+
 
<td bgcolor="#EEE9BF" valign="top" widh="38%">
+
=Publikationen=
*Welche Klausuren, Hausarbeiten oder Portfolios bereits korrigiert und welche Scheine schon ausgestellt sind, können Sie der folgenden Seite entnehmen: '''[[Durchgesehene Arbeiten (Bartz)]]'''.
+
<span style="font-weight: bold; font-size: 132%">2015</span>
*Die ausgestellten Scheine liegen für Sie beim '''[[Team Storrer]]''' bereit.
+
*'''Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research''' (mit Christian Pölitz, Katharina Morik, Angelika Storrer). In: Jan Odijk (Ed): Selected Papers from the CLARIN 2014 Conference, Linköping: Linköping University Electronic Press, 1-13. [http://www.ep.liu.se/ecp_article/index.en.aspx?issue=116;article=001 Online-Veröffentlichung (PDF)]
</td>
+
 
</tr>
+
*'''Investigation of Word Senses over Time using Linguistic Corpora''' (mit Christian Pölitz, Katharina Morik & Angelika Storrer). In: Václav Matousek et al. (Hrsg.): Text, Speech and Dialogue - 18th International Conference, TSD 2015, Plzen, Czech Republic. Proceedings. Berlin: Springer, 191-198.
</table>
+
 
 +
*'''Using a Maximum Entropy Classifier to link “good” corpus examples to dictionary senses''' (mit Alexander Geyken & Christian Pölitz). In: Kosem, I., Jakubíček, M., Kallas, J., Krek, S. (Hrsg.): Electronic lexicography in the 21st century: linking lexical data in the digital age. Proceedings of the eLex 2015 conference, 11-13 August 2015, Herstmonceux Castle, United Kingdom. Ljubljana/Brighton: Trojina, Institute for Applied Slovene Studies/Lexical Computing Ltd., S. 304-314. [https://elex.link/elex2015/proceedings/eLex_2015_19_Geyken+Politz+Bartz.pdf Online-Veröffentlichung (PDF)]
 +
 
 +
*'''Digitale Sprachressourcen im Deutschunterricht: Korpus-basierte Recherche und Analyse in der ‚Wörterbuchwerkstatt‘'''. Erscheint in: Wolf-Dirk Skiba & Alessandra Lombardi (Hrsg.) (in Vorbereitung): Korpora im Sprachunterricht. Tagungsband zur gleichnamigen Sektion der XV. Internationalen Tagung der DeutschlehrerInnen. Bozen: Bozen-Bolzano University Press. [[Media:Bartz_Wörterbuchwerkstatt.pdf|Preprint (PDF)]]
 +
 
 +
*'''Überwachte und unüberwachte Disambiguierung von KwiC-Snippets bei der Suche in großen Textkorpora. Data-Mining-Verfahren des KobRA-Projekts, Stand 08/2014''' (mit Christian Pölitz & Michael Beißwenger). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund. [http://www.kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/images/8/8f/KobRA-MS2_Verfahren.pdf Online-Veröffentlichung (PDF)]
 +
 
 +
 
 +
<span style="font-weight: bold; font-size: 132%">2014</span>
 +
*'''Digitale Korpora in der Internet-Lexikographie. Bericht zur Sektion „Lexikographie“ der 2. Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL e.V.) am 20. September 2013 an der RWTH Aachen''' (mit Nadja Radtke). In: Lexicographica 30/1 (2014), 603–608.
 +
 
 +
*'''Digitale Korpora im Deutschunterricht: Didaktisches Potenzial''' (mit Nadja Radtke). In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 42/1 (2014), 130–143.
 +
 
 +
*'''Optimierung des Stuttgart-Tübingen-Tagset für die linguistische Annotation von Korpora zur internetbasierten Kommunikation: Phänomene, Herausforderungen, Erweiterungsvorschläge''' (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). In: Journal for Language Technology and Computational Linguistics (Themenheft "Das STTS-Tagset für Wortartentagging - Stand und Perspektiven", 2014). [http://www.jlcl.org/2013_Heft1/7Bartz.pdf Online-Veröffentlichung (PDF)]
 +
 
 +
 
 +
<span style="font-weight: bold; font-size: 132%">2013</span>
 +
*'''Disambiguierung in Suchtrefferlisten aus großen Textkorpora''' (mit Christian Pölitz). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund, 2013. [http://kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/images/3/34/KobRA-MS1b_Disambiguierung.pdf Online-Veröffentlichung (PDF)]
 +
 
 +
*'''Automatische Klassifikation von Stützverbgefügen mithilfe von Data-Mining''' (mit Christian Pölitz & Nadja Radtke). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund, 2013. [http://kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/images/a/a1/KobRA-MS1a_Belegklassifikation.pdf Online-Veröffentlichung (PDF)]
 
<br>
 
<br>
=Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012/2013=
+
 
 +
=Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018=
 
{{Vorlage:Seminar 1.2
 
{{Vorlage:Seminar 1.2
 
|Name der Veranstaltung=Einführung in die Sprachwissenschaft
 
|Name der Veranstaltung=Einführung in die Sprachwissenschaft
|LSF-Seite der Veranstaltung verlinken &  mit LSF-Veranstaltungsnummer maskieren=BaMa 2005 / LPO: [https://www.lsf.uni-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=120665&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung 150106]
+
|LSF-Seite der Veranstaltung verlinken &  mit LSF-Veranstaltungsnummer maskieren=LABG 2009:[https://www.lsf.tu-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung&veranstaltung.veranstid=198673 150117]
*LABG 2009: [https://www.lsf.uni-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=120666&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung 150106a]
+
|Studiengänge=BS 1.1
|Studiengänge=G1/F1
+
|Raum/Zeit=Blockveranstaltung, Termine bitte dem LSF entnehmen.
*BS 1.1
 
|Raum/Zeit=R. 3.428
 
*Fr, 08:00 - 12:00 Uhr
 
 
|Anmerkungen='''Anmeldeverfahren:''' Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!
 
|Anmerkungen='''Anmeldeverfahren:''' Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!
 
}}
 
}}
{{Vorlage:Seminar 1.2
 
|Name der Veranstaltung=Themen entfalten - Textplanung- und Revision aus textgrammatischer Perspektive (Begleitseminar zur Ringvorlesung „Schreiben“)
 
|LSF-Seite der Veranstaltung verlinken &  mit LSF-Veranstaltungsnummer maskieren=BaMa 2005 / LPO: [https://www.lsf.uni-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=120704&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung 150420]
 
*LABG 2009: [https://www.lsf.uni-dortmund.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=120705&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung 150420a]
 
|Studiengänge=A1/F4
 
*BS 2.2
 
|Raum/Zeit=R. 3.427
 
*Di, 12:00 - 14:00 Uhr
 
|Anmerkungen='''Anmeldeverfahren:''' Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!
 
}}
 
 
 
Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite '''[[Thomas Bartz: Lehrveranstaltungen]]'''.
 
Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite '''[[Thomas Bartz: Lehrveranstaltungen]]'''.
 
----
 
 
<p align="right"><small>&copy; Henry Klingberg/ [http://www.pixelio.de PIXELIO]</small>
 
 
<small>&copy; bobmorley/ [http://www.sxc.hu STOCK.XCHNG]</small>
 

Aktuelle Version vom 4. April 2018, 10:53 Uhr

Bartz-Stud.jpg

Dies ist das virtuelle Anschlagbrett von Thomas Bartz mit aktuellen Ankündigungen zu Lehrveranstaltungen, Sprechstunden und Prüfungen.


Kontaktdaten

Bartz, Thomas


Arbeitsbereiche

  • Textlinguistik (Textqualität, Textoptimierung, Textgrammatik, Textsorten)
  • Sprachdidaktik (Textproduktion und Rechtschreiben, Sprachbewusstheit, Grammatik)
  • Verarbeitung natürlicher Sprache mit Methoden der künstlichen Intelligenz (Data-/Text-Mining, Klassifikation, Word-Sense-Induction)
  • Korpusgestützte Sprachanalyse (Werkzeuge für Annotation und Analyse, Umgang mit nicht-standardkonformer Schriftlichkeit)


Vorträge

2015

  • Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining („KobRA“). Erprobung innovativer Data-Mining-Verfahren für die empirische Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen. Digital Humanities Summit 2015, Berlin, 3. März 2015
  • Anfangsunterricht Rechtschreiben – Grundlagen und Konzepte. Fortbildung für den Grundschulverband Arnsberg-Neustadt, Arnsberg, 07.01.2015.


2014

  • Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research (mit Christian Pölitz). CLARIN Annual Conference 2014, Soesterberg, 25. Oktober 2014


2013

  • Selbstständige interaktive Einheiten in Korpora gesprochener Sprache und in Korpora zu Genres internetbasierter Kommunikation (mit Michael Beißwenger, Angelika Storrer & Swantje Westpfahl). 3. Arbeitstreffen zum Stuttgart-Tübingen-Tagset (STTS), Universität Hildesheim, 9. Dezember 2013
  • KobRA - Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining (mit Michael Beißwenger, Christian Pölitz, Nadja Radtke & Angelika Storrer). Kickoff-Treffen der 24 BMBF-Projektverbünde im Bereich "eHumanities", Universität Leipzig, 8. und 9. April 2013


2012

  • Themen entfalten: Textplanung und -revision aus textgrammatischer Perspektive. Ringvorlesung "Schreiben" des Instituts für deutsche Sprache und Literatur, TU Dortmund, 5. Dezember 2012
  • Überlegungen zur Modifikation und Erweiterung von STTS für das Tagging von Korpora zur internetbasierten Kommunikation (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). CLARIN-D-Workshop: Das STTS-Tagset für Wortartentagging: Stand und Perspektiven, Universität Stuttgart, Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung (IMS), 24. September 2012


Publikationen

2015

  • Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research (mit Christian Pölitz, Katharina Morik, Angelika Storrer). In: Jan Odijk (Ed): Selected Papers from the CLARIN 2014 Conference, Linköping: Linköping University Electronic Press, 1-13. Online-Veröffentlichung (PDF)
  • Investigation of Word Senses over Time using Linguistic Corpora (mit Christian Pölitz, Katharina Morik & Angelika Storrer). In: Václav Matousek et al. (Hrsg.): Text, Speech and Dialogue - 18th International Conference, TSD 2015, Plzen, Czech Republic. Proceedings. Berlin: Springer, 191-198.
  • Using a Maximum Entropy Classifier to link “good” corpus examples to dictionary senses (mit Alexander Geyken & Christian Pölitz). In: Kosem, I., Jakubíček, M., Kallas, J., Krek, S. (Hrsg.): Electronic lexicography in the 21st century: linking lexical data in the digital age. Proceedings of the eLex 2015 conference, 11-13 August 2015, Herstmonceux Castle, United Kingdom. Ljubljana/Brighton: Trojina, Institute for Applied Slovene Studies/Lexical Computing Ltd., S. 304-314. Online-Veröffentlichung (PDF)
  • Digitale Sprachressourcen im Deutschunterricht: Korpus-basierte Recherche und Analyse in der ‚Wörterbuchwerkstatt‘. Erscheint in: Wolf-Dirk Skiba & Alessandra Lombardi (Hrsg.) (in Vorbereitung): Korpora im Sprachunterricht. Tagungsband zur gleichnamigen Sektion der XV. Internationalen Tagung der DeutschlehrerInnen. Bozen: Bozen-Bolzano University Press. Preprint (PDF)
  • Überwachte und unüberwachte Disambiguierung von KwiC-Snippets bei der Suche in großen Textkorpora. Data-Mining-Verfahren des KobRA-Projekts, Stand 08/2014 (mit Christian Pölitz & Michael Beißwenger). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund. Online-Veröffentlichung (PDF)


2014

  • Digitale Korpora in der Internet-Lexikographie. Bericht zur Sektion „Lexikographie“ der 2. Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL e.V.) am 20. September 2013 an der RWTH Aachen (mit Nadja Radtke). In: Lexicographica 30/1 (2014), 603–608.
  • Digitale Korpora im Deutschunterricht: Didaktisches Potenzial (mit Nadja Radtke). In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 42/1 (2014), 130–143.
  • Optimierung des Stuttgart-Tübingen-Tagset für die linguistische Annotation von Korpora zur internetbasierten Kommunikation: Phänomene, Herausforderungen, Erweiterungsvorschläge (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). In: Journal for Language Technology and Computational Linguistics (Themenheft "Das STTS-Tagset für Wortartentagging - Stand und Perspektiven", 2014). Online-Veröffentlichung (PDF)


2013

  • Disambiguierung in Suchtrefferlisten aus großen Textkorpora (mit Christian Pölitz). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund, 2013. Online-Veröffentlichung (PDF)
  • Automatische Klassifikation von Stützverbgefügen mithilfe von Data-Mining (mit Christian Pölitz & Nadja Radtke). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund, 2013. Online-Veröffentlichung (PDF)


Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018

Einführung in die Sprachwissenschaft
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • BS 1.1
  • Blockveranstaltung, Termine bitte dem LSF entnehmen.

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite Thomas Bartz: Lehrveranstaltungen.