Thomas Bartz

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bartz-Stud.jpg

Dies ist das virtuelle Anschlagbrett von Thomas Bartz mit aktuellen Ankündigungen zu Lehrveranstaltungen, Sprechstunden und Prüfungen.


Kontaktdaten

Bartz, Thomas


Arbeitsbereiche

  • Textlinguistik (Textqualität, Textoptimierung, Textgrammatik, Textsorten)
  • Sprachdidaktik (Textproduktion und Rechtschreiben, Sprachbewusstheit, Grammatik)
  • Verarbeitung natürlicher Sprache mit Methoden der künstlichen Intelligenz (Data-/Text-Mining, Klassifikation, Word-Sense-Induction)
  • Korpusgestützte Sprachanalyse (Werkzeuge für Annotation und Analyse, Umgang mit nicht-standardkonformer Schriftlichkeit)


Vorträge

2015

  • Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining („KobRA“). Erprobung innovativer Data-Mining-Verfahren für die empirische Arbeit mit strukturierten Sprachressourcen. Digital Humanities Summit 2015, Berlin, 3. März 2015
  • Anfangsunterricht Rechtschreiben – Grundlagen und Konzepte. Fortbildung für den Grundschulverband Arnsberg-Neustadt, Arnsberg, 07.01.2015.


2014

  • Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research (mit Christian Pölitz). CLARIN Annual Conference 2014, Soesterberg, 25. Oktober 2014


2013

  • Selbstständige interaktive Einheiten in Korpora gesprochener Sprache und in Korpora zu Genres internetbasierter Kommunikation (mit Michael Beißwenger, Angelika Storrer & Swantje Westpfahl). 3. Arbeitstreffen zum Stuttgart-Tübingen-Tagset (STTS), Universität Hildesheim, 9. Dezember 2013
  • KobRA - Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining (mit Michael Beißwenger, Christian Pölitz, Nadja Radtke & Angelika Storrer). Kickoff-Treffen der 24 BMBF-Projektverbünde im Bereich "eHumanities", Universität Leipzig, 8. und 9. April 2013


2012

  • Themen entfalten: Textplanung und -revision aus textgrammatischer Perspektive. Ringvorlesung "Schreiben" des Instituts für deutsche Sprache und Literatur, TU Dortmund, 5. Dezember 2012
  • Überlegungen zur Modifikation und Erweiterung von STTS für das Tagging von Korpora zur internetbasierten Kommunikation (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). CLARIN-D-Workshop: Das STTS-Tagset für Wortartentagging: Stand und Perspektiven, Universität Stuttgart, Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung (IMS), 24. September 2012


Publikationen

2015

  • Using Data Mining and the CLARIN Infrastructure to Extend Corpus-based Linguistic Research (mit Christian Pölitz, Katharina Morik, Angelika Storrer). In: Jan Odijk (Ed): Selected Papers from the CLARIN 2014 Conference, Linköping: Linköping University Electronic Press, 1-13. Online-Veröffentlichung (PDF)
  • Investigation of Word Senses over Time using Linguistic Corpora (mit Christian Pölitz, Katharina Morik & Angelika Storrer). In: Václav Matousek et al. (Hrsg.): Text, Speech and Dialogue - 18th International Conference, TSD 2015, Plzen, Czech Republic. Proceedings. Berlin: Springer, 191-198.
  • Using a Maximum Entropy Classifier to link “good” corpus examples to dictionary senses (mit Alexander Geyken & Christian Pölitz). In: Kosem, I., Jakubíček, M., Kallas, J., Krek, S. (Hrsg.): Electronic lexicography in the 21st century: linking lexical data in the digital age. Proceedings of the eLex 2015 conference, 11-13 August 2015, Herstmonceux Castle, United Kingdom. Ljubljana/Brighton: Trojina, Institute for Applied Slovene Studies/Lexical Computing Ltd., S. 304-314. Online-Veröffentlichung (PDF)
  • Digitale Sprachressourcen im Deutschunterricht: Korpus-basierte Recherche und Analyse in der ‚Wörterbuchwerkstatt‘. Erscheint in: Wolf-Dirk Skiba & Alessandra Lombardi (Hrsg.) (in Vorbereitung): Korpora im Sprachunterricht. Tagungsband zur gleichnamigen Sektion der XV. Internationalen Tagung der DeutschlehrerInnen. Bozen: Bozen-Bolzano University Press. Preprint (PDF)
  • Überwachte und unüberwachte Disambiguierung von KwiC-Snippets bei der Suche in großen Textkorpora. Data-Mining-Verfahren des KobRA-Projekts, Stand 08/2014 (mit Christian Pölitz & Michael Beißwenger). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund. Online-Veröffentlichung (PDF)


2014

  • Digitale Korpora in der Internet-Lexikographie. Bericht zur Sektion „Lexikographie“ der 2. Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL e.V.) am 20. September 2013 an der RWTH Aachen (mit Nadja Radtke). In: Lexicographica 30/1 (2014), 603–608.
  • Digitale Korpora im Deutschunterricht: Didaktisches Potenzial (mit Nadja Radtke). In: Zeitschrift für germanistische Linguistik 42/1 (2014), 130–143.
  • Optimierung des Stuttgart-Tübingen-Tagset für die linguistische Annotation von Korpora zur internetbasierten Kommunikation: Phänomene, Herausforderungen, Erweiterungsvorschläge (mit Michael Beißwenger & Angelika Storrer). In: Journal for Language Technology and Computational Linguistics (Themenheft "Das STTS-Tagset für Wortartentagging - Stand und Perspektiven", 2014). Online-Veröffentlichung (PDF)


2013

  • Disambiguierung in Suchtrefferlisten aus großen Textkorpora (mit Christian Pölitz). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund, 2013. Online-Veröffentlichung (PDF)
  • Automatische Klassifikation von Stützverbgefügen mithilfe von Data-Mining (mit Christian Pölitz & Nadja Radtke). Technischer Bericht, Technische Universität Dortmund, 2013. Online-Veröffentlichung (PDF)


Lehrveranstaltungen

Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite Thomas Bartz: Lehrveranstaltungen.