Teilleistung

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Glossar

Dml2.gif

Teilleistung


Über die Studienleistungen hinaus müssen in Modulen, die nicht mit einer Modulprüfung abschließen, Teilleistungen erbracht werden. Die Teilleistungen können benotet oder unbenotet sein. Ob eine Teilleistung benotet wird, ist dem jeweiligen Studienverlaufsplan zu entnehmen. Eine Teilleistung gilt als 'Prüfung', so dass ein Teilleistungsversuch höchstens zweimal wiederholt werden kann. Die Noten von Teilleistungen fließen in die B.a.-Abschlussnote mit ein.

Teilleistung für 1 CP/ LP:

Im Studigengang Ba./M.a. Lehramt 2005 wird diese Leistung in der Regel durch eine schriftliche Hausarbeit erworben. Ersatzweise kann eine zweistündige Klausur geschrieben oder ein Kolloquium gehalten werden.


Im Studiengang LABG 2009 wird eine Teilleistung durch die Klausur "Basiswissen", eine schriftliche Ausarbeitung oder ein Seminarportfolio geleistet.


Teilleistung für 2 CP/ LP (große Teilleistung):

Die mit zwei Punkten kreditierte Teilleistung setzt eine Klausur von mindestens zwei Stunden Dauer bzw. eine entsprechend gewichtige Hausarbeit o. Ä. voraus.


Bildnachweis: © Claudia Hautumm / PIXELIO