Team Studienkoordination

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pinwand small.jpg

Dies ist das virtuelle Anschlagbrett des Teams Seminarplatzvergabe mit aktuellen Ankündigungen zur Organisation der Seminarplatzvergabe in den Studiengängen LPO 2003, Ba./Ma. Lehramt 2005 und LABG 2009.


KONTAKTDATEN

Team Seminarplatzvergabe

(Christian Burgsmüller, Nils Bremhorst, Milena Elstner, Klaus Gensch)

  • Dienstzimmer: Emil-Figge-Str. 50, R. 3.245 (Lageplan)
  • Postanschrift: TU Dortmund, Fakultät 15 - IdSuL, Team Studienkoordination, Emil-Figge-Str. 50, 44227 Dortmund
  • Telefon: 0231 755-7361
  • E-Mail: stukoger.fk15@tu-dortmund.de
    • Bei Anfragen per E-Mail geben Sie bitte immer Ihre Matrikelnummer und ggf. die entsprechende Seminarnummer an.
    • Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass das Team auf E-Mails mit Fragen, die sich durch das Lesen der studiger-Seiten sowie der FAQ-Rubrik des Teams (weiter unten) beantworten, nicht antworten kann.



Sprechstunden


  • die Sprechstunden finden in Raum 3.245 statt


  • Feriensprechstunden:
  • Donnerstag, 20.04. 10-12



-

AKTUELLES

Seminarplatzvergabe im Sommersemester 2017


Sammelanmeldung in den Einführungsveranstaltungen

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu den Veranstaltungen Einführung in die Literaturwissenschaft/ Einführung in die Sprachwissenschaft ausschließlich über die jeweilige Sammelanmeldung erfolgt!

  • Anmeldung zu den Vorbereitungsveranstatungen Praxissemester (Master LABG 2009)

Wählen Sie bei der Anmeldung bitte entweder eine Vorbereitungsveranstaltung im Bereich Literaturdidaktik oder im Bereich Sprachdidaktik aus. Belegen Sie bitte NICHT eine Veranstaltung zur Sprachdidaktik UND eine Veranstaltung zur Literaturdidaktik.


Besondere Priorität und Dringlichkeit bei der Veranstaltungsanmeldung SoSe 2017

Wichtig: Auch Studierende, die im WiSe 2016/17 bereits das "Mitteilung über besondere Priorität" eingereicht haben, müssen dieses für das SoSe 2017 erneut ausfüllen, sofern die besondere Priorität weiterhin Bestand hat.


Sofern im Fall der Überschreitung der maximalen Teilnehmerzahl durch die Anzahl der Anmeldungen für eine Lehrveranstaltung innerhalb einer der in der Vergabeordnung (veröffentlicht in den amtlichen Mitteilungen der TU) aufgeführten Gruppen eine Auswahl erforderlich wird, ist es notwendig, dass Studierende aller Studiengänge der Germanistik - mit länger andauernder oder ständiger körperlicher Behinderung, - chronischer Erkrankung oder - einem Pflegeaufwand, sowie Studierende - für die es zwingend erforderlich ist, in dem betreffenden Modul eine Lehrveranstaltung zu wiederholen, oder - bei denen eine besondere Dringlichkeit vorliegt, diese besondere Priorität/Dringlichkeit dem Team Studienkoordination mitteilen. Diese Mitteilung über besondere Priorität erfolgt schriftlich. Füllen Sie hierzu das entsprechende Formblatt (PDF Download) aus und werfen es zusammen mit einem geeigneten Beleg im Zeitraum der Anmeldephase unterschrieben in das Postfach des Teams Studienkoordination (EF 50, 3. Etage, Gebäudeteil A, nördlicher Flur; bitte hinterlegen Sie das Formblatt nirgendwo anders als im Postfach des Teams Studienkoordination).


Weitere Informationen zum Vergabeverfahren der (Germanistik-) Seminarplätze im WiSe 2016/17 finden Sie auf der StudiGer-Hauptseite.

Über das fachübergreifende Anmeldeverfahren in den Lehramtsstudiengängen informiert das DoKoLL:

Kompaktveranstaltungen im Wintersemester 2015/16

Abmeldung von Kompaktveranstaltungen

Wir bitten alle Studierenden, die den Ihnen zugeteilten Platz in einer Kompaktveranstaltung nicht antreten können, sich zeitnah, d.h. in jedem Fall rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn, per E-Mail beim Team Studienkoordination abzumelden, so dass der frei gewordene Platz wieder an andere Studierende vergeben werden kann.

Zur besseren Koordination der Abmeldungen per E-Mail (stukoger.fk15@tu-dortmund.de), bitten wir um folgende Angaben in der Betreffzeile:

Abmeldung 150111 (MTK: 123456) [dies ist nur ein Beispiel, bitte passen Sie die Angaben entsprechend an]

D.h.: Nach dem Stichwort Abmeldung geben Sie bitte die Nummer derjenigen Kompaktveranstaltung an, von der Sie sich abmelden möchten; in Klammern geben Sie danach bitte Ihre Matrikelnummer an. Ohne Angabe von Veranstaltungs- und Matrikelnummer ist eine Abmeldung nicht möglich. Weitere Angaben sind für eine Abmeldung nicht notwendig.


Wartelisten für Kompaktveranstaltungen

Für diejenigen Studierenden, die im WiSe 2015/16 noch dringend Plätze in Kompaktveranstaltungen benötigen, sind sog. Wartelisten eingerichtet worden.


Bitte tragen Sie sich in den Sprechstunden des Teams Studienkoordination persönlich als Nachrücker in die entsprechenden Listen ein, damit Ihnen möglicherweise frei werdende Plätze in den Kompaktveranstaltungen zugewiesen werden können.


FREIE PLÄTZE

	151209 Essayistisches Schreiben - schreibintensives Blockseminar

10:00 bis 18:00 17.02.2016 bis 19.02.2016 Emil-Figge-Straße 50 - UH 331

BLS 2 Literarische Bildung und Vermittlung

Neuerungen der zentralen Seminarplatzvergabe

Die im Folgenden dargelegten Anmelde- und Vergabemodalitäten dienen dem Institut für deutsche Sprache und Literatur sowohl zur Qualitätssicherung der Lehre als auch dazu, forschendes Lernen als Leitbild der Technischen Universität Dortmund zu realisieren. Trotz Engpässen auf Grund stark ausgelasteter Personal- und Raumkapazitäten soll auf diese Weise eine größtmögliche Chancengleichheit bei der Seminarplatzvergabe unter den Studierenden gewährleistet werden.

Die Hochschulrektorenkonferenz empfiehlt zur Sicherung der Qualität von Studium und Lehre für Seminare als kleine Lehrveranstaltung mit signifikantem Aktivitätsanteil der TeilnehmerInnen eine Teilnehmerzahl von 15-30, für Vorlesungen als große Frontal-Lehrveranstaltung mit überwiegend rezipierenden TeilnehmerInnen und eingestreuten Rückfragesegmenten und kurzen Übungsteilen eine Teilnehmerzahl von 60-100. Die unten dargestellten Neuerungen orientieren sich im Sinne einer schrittweisen Annäherung an diesen Empfehlungen.

Empfehlung der KMK