Studienbeiträge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Programm 2011/12)
Zeile 7: Zeile 7:
 
Die Konferenz des Instituts für deutsche Sprache und Literatur beschließt einmal jährlich gemeinsam mit den StudierendenvertreterInnen ein Programm für die Verausgabung der Mittel aus Studienbeiträgen.<br>
 
Die Konferenz des Instituts für deutsche Sprache und Literatur beschließt einmal jährlich gemeinsam mit den StudierendenvertreterInnen ein Programm für die Verausgabung der Mittel aus Studienbeiträgen.<br>
  
* [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Studgeb_2011-12_idsul.pdf Programm für das akademische Jahr 2011/12]
+
* [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Studgeb_2011-12_Aktuell.pdf Programm für das akademische Jahr 2011/12]
 
* [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Studgeb_2010-11.pdf Programm für das akademische Jahr 2010/11]
 
* [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Studgeb_2010-11.pdf Programm für das akademische Jahr 2010/11]
 
* [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Studgeb_2009-10.pdf Programm für das akademische Jahr 2009/10]
 
* [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Studgeb_2009-10.pdf Programm für das akademische Jahr 2009/10]

Version vom 22. September 2011, 16:51 Uhr


Glossar

Dml2.gif

Studienbeiträge


Die Konferenz des Instituts für deutsche Sprache und Literatur beschließt einmal jährlich gemeinsam mit den StudierendenvertreterInnen ein Programm für die Verausgabung der Mittel aus Studienbeiträgen.

Über den Erfolg der im Programm vorgesehenen Maßnahmen wird gemeinsam mit den StudierendenvertreterInnen in regelmäßigen Qualitäts-Audits beraten.



Bildnachweis: © Claudia Hautumm / PIXELIO