Semesterwochenstunden (SWS)

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Glossar

Dml2.gif

Semesterwochenstunden (SWS)


SWS ist die Abkürzung für Semesterwochenstunden.

Semesterwochenstunden geben den Zeitaufwand für eine Lehrveranstaltung an. Dabei bedeutet beispielsweise die Angabe "2 SWS", dass die entsprechende Veranstaltung für die Dauer eines Semesters wöchentlich 90 Minuten lang gelehrt wird. Eine Zeitangabe von 4 SWS für ein Fach bedeutet also, dass man während eines Semesters dieses Fach jede Woche für 4 Vorlesungsstunden à 45 Minuten (3 Zeitstunden) hört.

Es gibt auch Veranstaltungen, die

  1. nur ein halbes Semester unterrichtet oder
  2. als Blockveranstaltung angeboten werden.

Ist das Seminar im ersten Fall mit 2 SWS angegeben, bedeutet dies entsprechend, dass sich der Zeitaufwand während des halben Semesters auf 4 Vorlesungsstunden beläuft. Im zweiten Fall entsprechen bei einer Angabe von 2 SWS die angegebenen Tage/ Seminarzeiten dem sonst wöchentlich zu erbringenden Aufwand.


Bildnachweis: © Claudia Hautumm / PIXELIO