Sabine Wilmes: Curriculum Vitae

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Persönliche Seite von Sabine Wilmes
Curriculum Vitae . . . Organisatorische Tätigkeiten . . . Vorträge und Publikationen . . . Stipendien


06/1997

Abitur am Hüffertgymnasium Warburg


Studium

1997-2002

  • Studium an der Universität Dortmund:
Lehramt Rehabilitationswissenschaften
  • Fachrichtungen:
Lernbehinderten-, Blinden- und Sprachheilpädagogik
  • Fächer:
Germanistik, Katholische Theologie
  • Lehramt Sekundarstufe II: Germanistik, Rehabilitationswissenschaften

06/2000 - 12/2000

Auslandssemester an der Universidad de Buenos Aires, Argentinien

10/2001

Erwerb des Zertifikats „Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache“

seit 2009

Promotionsstudium im Fach Germanistik an der Universität Dortmund,

Dissertationsprojekt:

Mehrsprachige Schulsysteme in Europa


Berufliche Tätigkeiten

01/2004 - 04/2005

Dozentin für Linguistik und Deutsch als Fremdsprache an der Universidade Federal do Ceará in Fortaleza, Brasilien

05/2005 - 03/2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Dortmund, Koordinatorin und Studienberaterin für die Zusatzqualifikation "Zertifikat Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache"

Arbeitsschwerpunkte: Grammatik der deutschen Sprache, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache

01/2007

Gastdozentur an der Südföderalen Universität Rostow am Don, Russland

04/2009-01/2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europäischen Akademie Bozen, Italien

Arbeitsschwerpunkte: Mehrsprachigkeit in Europa, Zweitspracherwerb, Minderheitensprachen, Fremdprachendidaktik

02/2012-05/2013

Leitung des Arbeitsbereichs "Sprachkurse und Prüfungen" am Goethe-Institut Brüssel, Belgien

seit 06/2013

Projektmanagerin am Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Universität zu Köln



Persönliche Seite von Sabine Wilmes
Curriculum Vitae . . . Organisatorische Tätigkeiten . . . Vorträge und Publikationen . . . Stipendien