Nadja Radtke: Unterschied zwischen den Versionen

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
(<p style="background-color:#B1C45F;">Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014</p>)
Zeile 25: Zeile 25:
 
Computergestützte und texttechnologische Verfahren in der linguistischen Sprachanalyse
 
Computergestützte und texttechnologische Verfahren in der linguistischen Sprachanalyse
 
</li>
 
</li>
<li>Mitarbeit im Projekt der Thyssen-Stiftung [http://www.bildungsklick.de/a/73559/bericht-zur-lage-der-deutschen-sprache-in-zukunft-alle-zwei-jahre/ Bericht zur Lage der deutschen Sprache] (seit November 2010, abgeschlossen)</li>
+
<li>Mitarbeit im Projekt der Thyssen-Stiftung [http://www.bildungsklick.de/a/73559/bericht-zur-lage-der-deutschen-sprache-in-zukunft-alle-zwei-jahre/ Bericht zur Lage der deutschen Sprache] (seit November 2013, abgeschlossen)</li>
 
<li>assoziiertes Mitglied im DFG-Netzwerk [http://multimedia.ids-mannheim.de/mediawiki/web/index.php/Hauptseite Internetlexikographie] (seit Januar 2011)</li>
 
<li>assoziiertes Mitglied im DFG-Netzwerk [http://multimedia.ids-mannheim.de/mediawiki/web/index.php/Hauptseite Internetlexikographie] (seit Januar 2011)</li>
 
<li>Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining [http://kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Hauptseite (KobRA)] (seit Oktober 2012)</li>
 
<li>Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining [http://kobra.tu-dortmund.de/mediawiki/index.php?title=Hauptseite (KobRA)] (seit Oktober 2012)</li>

Version vom 19. September 2014, 21:24 Uhr

Nadja Radtke
VIRTUELLE VISITENKARTE FORSCHUNG
Nadja Radtke-neu.JPG



  • Profil:
    Grammatik der deutschen Gegenwartssprache
    Grammatik des Deutschen als Fremdsprache
    Lexikologie und Lexikographie / Internetlexikographie
    Korpusgestützte Sprachanalyse (Ressourcen, Methoden, Didaktik)
    Computergestützte und texttechnologische Verfahren in der linguistischen Sprachanalyse
  • Mitarbeit im Projekt der Thyssen-Stiftung Bericht zur Lage der deutschen Sprache (seit November 2013, abgeschlossen)
  • assoziiertes Mitglied im DFG-Netzwerk Internetlexikographie (seit Januar 2011)
  • Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „Korpus-basierte linguistische Recherche und Analyse mit Hilfe von Data-Mining (KobRA) (seit Oktober 2012)

SPRECHSTUNDEN FUNKTIONEN AM INSTITUT


... in der vorlesungsfreien Zeit

  • folgt in Kürze


Aktuelle Ankündigungen für Studierende

  • Der Abschlusstest / die Abschlussklausur „Deutsche Orthographie“ (SS 2014) ist korrigiert. Die Ergebnisse sowie wichtige Hinweise finden Sie im EWS unter „allgemeine Infos“.

Organisatorisches

  • Vorbesprechungen für mündliche und schriftliche Modulanschlussprüfungen sind grundsätzlich nicht per E-Mail, sondern nur im Rahmen eines persönlichen Gesprächs in der Sprechstunde möglich.
  • das Formular für die Literaturliste (Modulabschlussprüfungen)
  • Betreuungszusagen für Bachelorarbeiten gebe ich grundsätzlich nur nach einem persönlichen Gespräch in der Sprechstunde. Bevorzugt werden Kandidatinnen und Kandidaten, die weiterführende Seminare bei mir besucht haben und in diesen durch überzeugende Beiträge aufgefallen sind.
Die Scheine aus meinen Lehrveranstaltungen werden im Team Beißwenger verwaltet. In meiner Sprechstunde ist daher keine Scheinausgabe möglich. Sie können während der regelmäßigen Öffnungszeiten des Team Beißwenger Ihre Scheine abholen.
  • EWS
S. unter Dokumente der E-Learning-Beratung.
Tipps zum Herunterladen der Dateien



Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite Nadja Radtke: Lehrveranstaltungen.