Modulzeugnis/Modulbescheinigung

Aus StudiGer
Version vom 29. Januar 2013, 13:22 Uhr von Kloesters (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Glossar

Dml2.gif

Modulzeugnis/Modulbescheinigung


Auf dem Modulzeugnis/ der Modulbescheinigung werden alle Leistungsnachweise der Studienmodule des Grund- und Hauptstudiums vermerkt.

Die Modulzeugnisse für die LPO 2003 unterschreiben alle hauptamtlich Lehrenden nach Überprüfung der Vorlagen (Noten etc.) mit dem letzten Schein des Moduls.

Die Modulbescheinigungen für B.a./M.a. Lehramt 2005 werden noch für das Sommersemester vom Team Prüfungsmanagement unterschrieben. Ab WS 2008/09 werden keine Modulbescheinigungen mehr (nur noch Scheine) ausgestellt. Die Modulbescheinigungen werden von den Studierenden ausgefüllt und können anschließend in den dafür vorgesehenen Briefkasten "Modulabschluss" eingeworfen werden und ca. 2 Wochen später beim Team Prüfungsmanagement abgeholt werden. Es ist jedoch auch möglich, die ausgefüllte Modulbescheinigung direkt in einer der Sprechstunden des Team Prüfungsmanagement bearbeiten zu lassen.




Nähere Informationen zu




Bildnachweis: © Claudia Hautumm / PIXELIO