Modulprüfungen BvP (Germanistik als Komplementfach): Unterschied zwischen den Versionen

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Tipfehler korrigiert)
K (Unterkategorie geändert)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Kategorie: BA/MA]]
+
[[Kategorie: BAMALA]]
 
[[Kategorie: Glossar]]
 
[[Kategorie: Glossar]]
 
[[Kategorie:Mündliche Prüfungen im Studiengang BAMALA 2005]]
 
[[Kategorie:Mündliche Prüfungen im Studiengang BAMALA 2005]]

Version vom 2. Juli 2008, 07:19 Uhr


Im Bachelor vermittlungswissenschaftliches Profil (BvP) mit Komplementfach Germanistik muss man sowohl im Bachelor als auch im Master eine Modulprüfung ablegen. Die Module, die mit einer solchen Prüfung abgeschlossen werden, sind die Module F4 und F7. Eine schriftliche fachwissenschaftliche Modulprüfung muss im Anschluss an F4 absolviert werden. Die Studierenden können wählen, ob die Prüfung mündlich oder schriftlich, ob mit literatur- oder sprachbezogenem Schwerpunkt erfolgen soll. Für die fachdidaktische Modulprüfung im Anschluss an F7, die ggf. im Masterstudium folgt, muss dann jeweils die andere Option gewählt werden.


Es bestehen also folgende Wahlmöglichkeiten:


im Bachelor im Master
F4 Literatur, schriftlich + F7 Sprache, mündlich
F4 Literatur, mündlich + F7 Sprache, schriftlich
F4 Sprache, schriftlich + F7 Literatur, mündlich
F4 Sprache, mündlich + F7 Literatur, schriftlich


Der Liste der Prüfungsberechtigten können Sie entnehmen, welche Prüfer Sie für Ihre Modulprüfungen erwägen können.




Weitere Informationen erhalten Sie über das Landesprüfungsamt, die Homepage des Landesprüfungsamts oder über die Homepage des Universität Dortmund.