Modulprüfungen BfP

Aus StudiGer
Version vom 10. Juli 2007, 09:35 Uhr von Lüken (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Modulprüfung

Datei:Prüfung.JPG
Quelle: www.kohlrabi05.de/ bilder/news/angst.jpg

Im BfP mit Kernfach Germanistik muss man sowohl im Bachelor, als auch im Master eine Modulprüfung ablegen. Die Module, die mit einer solchen Prüfung abgeschlossen werden, sind die Module F4 und F6. Hierbei sind einige Dinge zu beachten:

  • eine der beiden Prüfungen muss den Schwerpunkt Literaturwissenschaften, die andere den Schwerpunkt Sprachwissenschaften beinhalten.
  • geprüft wird jeweils über beide Teilbereiche
  • im Schwerpunktbereich muss ein „großer Schein“ mit 4 CP erbracht werden
  • aus dem anderen Bereich muss mindestens 1 Veranstaltung belegt werden
  • eine der beiden Modulprüfungen wird schriftlich, die andere mündlich abgelegt
  • die Prüfungen bestehen aus 2/3 im Schwerpunkt und 1/3 im anderen Teilgebiet

Beispiel

Student X möchte im Modul F4 eine schriftliche Prüfung mit Schwerpunkt Literaturwissenschaft ablegen.

Dann muss Student X seine Prüfung zu Modul F6 mündlich und mit Schwerpunkt Sprachwissenschaft ablegen.