Module und Leistungsanforderungen BrP (Germanistik als Kernfach)

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Glossar

Dml2.gif

Module und Leistungsanforderungen BrP (Germanistik als Kernfach)


Das Studium der Germanistik im Bereich des Bachelor-Master-Lehramts ist modular angelegt; die Module und somit das Wissen basieren aufeinander. Es gibt im Bachelor rehabilitationswissenschaftliches Profil (BrP) mit dem Kernfach Germanistik nur das Modul L1. Das Studium der Germanistik Kernfach im BrP umfasst insgesamt 6 SWS bzw. 9 CP.


Musterstudienplan B.a./M.a. Lehramt 2005 BrP (Germanistik als Kernfach)



Modul L1

Dieses Modul bezieht sich auf die Sprachlichkeit des Lehrens, Lernens und Unterrichtens. Die vierstündige Veranstaltung "Grundlagen von Sprache und Kommunikation" stellt eine Pflichtveranstaltung dar. Diese Veranstaltung muss mit einer Klausur abgeschlossen werden. Eine weitere Veranstaltung aus dem Modul L1 ist für die Studierenden frei wählbar. In dieser zweiten Veranstaltung muss eine unbenotete Teilleistung erarbeitet werden.

1x4 SWS (aktive Teilnahme) + 1x2 CP (aktive Teilnahme) + 1x Klausur +  1x Teilleistung =
6 SWS und 9 CP

Das Modul L1 sollte im 1. bis 3. Semester abgeschlossen sein.


Bildung und Wissen

Der Studienbereich "Bildung und Wissen" im BrP wird (außer wenn er fachintegriert ist) nicht in der Germanistik belegt.


Bildnachweis: © Claudia Hautumm / PIXELIO