Martin Speer

Aus StudiGer
Version vom 16. Oktober 2012, 13:45 Uhr von Reiner (Diskussion | Beiträge) (Aktuelle Ankündigungen)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist das virtuelle Anschlagbrett von Martin Speer mit aktuellen Ankündigungen zu Lehrveranstaltungen, Sprechstunden und Prüfungen.

Martin Speer.jpg



Kontaktdaten

Speer, Martin

Sprechstunden

... im Wintersemester 2012/2013:


Aktuelle Ankündigungen

  • Hinweise zu den Seminaren im Wintersemester 2012/13:

    Seminar "Netzwerk in Literatur, Medientheorie und journalistischen Produktionen":
    Literatur zur Einführung: Beat Suter: Hyperfiktion und interaktive Narration. Zürich: update, 1999; Klaus Meier: Internet-Journalismus. Ein Leitfaden für ein neues Medium. Konstanz: UVK, 2002. Medienwissenschaftliche Analyse des Begriffs "Netzwerk" (u.a. Gilles Deleuze, Félix Guattari, Bernard Stiegler). Untersuchungen und Vergleiche von literarischen Texten der Moderne und Postmoderne, u. a. James Joyce (Ulysses), Alfred Döblin (Berlin Alexanderplatz), Franz Kafka (Der Prozess) und Arno Schmidt (Zettel's Traum), Netz-Literatur und Internet-Journalismus.
    Abstract zum Vortrag: "McLuhan's Global Village and the Chaosmosis Theory of Félix Guattari Combined in Internet Studies" , Konferenz Educational Media Ecologies - Transatlantic Perspectives 27.-28. März 2012, Institut für Medienwissenschaften, Universität Paderborn.
    • Offen für weitere Teilnehmer ab 17.10.2012. Interessierte wenden sich bitte per E-Mail an Herrn Speer.
    • Das Programm zum Seminar finden Sie im beigefügten PDF-Dokument.


Seminar "Geschichte, Praxis und Theorien des Investigative Reporting in den USA, England und Deutschland":
Literatur zur Einführung: Lars-Marten Nagel: Bedingt ermittlungsbereit. Investigativer Journalismus in Deutschland und in den USA. Berlin: LIT Verlag, 2007; Günther Wallraff: Ganz unten. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 1985; George Orwell: Erledigt in Paris und London. Zürich: Diogenes, 2007; Jack London: In den Slums. München: DTV, 1983.
Das Seminar ist vollkommen ausgebucht.

  • Begleitende Filmprogramme und eventuelle Sonderveranstaltungen (Exkursionen, Gastvorträge), die offen sind für alle, werden noch angekündigt.

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012/2013

Netzwerk in Literatur, Medientheorie und journalistischen Produktionen
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • A2/F6
  • R. 2.323
  • Mi 14:00 - 16:00 Uhr

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Geschichte, Praxis und Theorien des Investigative Reporting in den USA, England und Deutschland
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • A2/F6
  • CT Zentralbereich - HS ZE 02
  • Di 12:00 - 14:00 Uhr

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite Martin Speer: Lehrveranstaltungen.


Bildnachweis: © Stihl024 / PIXELIO