LPO 2003: Musterstudienpläne: Unterschied zwischen den Versionen

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Die folgenden Musterstudienpläne bieten Ihnen eine Orientierung über Aufbau, Inhalt und Verlauf der einzelnen Studiengänge. Hinsichtlich ihrer modularen Struktur sind sie auf die Studienordnungen bezogen, die Sie im Skriptenverkauf erwerben können. Hinsichtlich der Füllung der einzelnen Module (Pflichtveranstaltungen und erforderliche Qualifikationsleistungen) entsprechen sie dem Modulhandbuch des Faches Deutsch, in welchem festgelegt ist, welche Veranstaltungen obligatorisch und welche frei wählbar sind und welche Qualifikationen im Rahmen welchen Moduls erbracht werden müssen. Das [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Modulhandbuch.pdf Modulhandbuch] können hier Sie einsehen.
+
Die folgenden [[Musterstudienpläne]] bieten Ihnen eine Orientierung über Aufbau, Inhalt und Verlauf der einzelnen Studiengänge. Hinsichtlich ihrer modularen Struktur sind sie auf die Studienordnungen bezogen, die Sie im [[Skriptenausgabestelle|Skriptenverkauf]] erwerben können. Hinsichtlich der Füllung der einzelnen [[Modul|Module]] (Pflichtveranstaltungen und erforderliche Qualifikationsleistungen) entsprechen sie dem Modulhandbuch des Faches Deutsch, in welchem festgelegt ist, welche Veranstaltungen obligatorisch und welche frei wählbar sind und welche Qualifikationen im Rahmen welchen Moduls erbracht werden müssen. Das [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Modulhandbuch.pdf Modulhandbuch] können hier Sie einsehen.
 
<br>
 
<br>
  

Version vom 15. Januar 2009, 13:59 Uhr

Die folgenden Musterstudienpläne bieten Ihnen eine Orientierung über Aufbau, Inhalt und Verlauf der einzelnen Studiengänge. Hinsichtlich ihrer modularen Struktur sind sie auf die Studienordnungen bezogen, die Sie im Skriptenverkauf erwerben können. Hinsichtlich der Füllung der einzelnen Module (Pflichtveranstaltungen und erforderliche Qualifikationsleistungen) entsprechen sie dem Modulhandbuch des Faches Deutsch, in welchem festgelegt ist, welche Veranstaltungen obligatorisch und welche frei wählbar sind und welche Qualifikationen im Rahmen welchen Moduls erbracht werden müssen. Das Modulhandbuch können hier Sie einsehen.


Zurück zur Übersicht über die Lehramtsstudiengänge nach LPO 2003
 

Bildnachweis: © bobmorley/ STOCK.XCHNG