Jochen Schulz

Aus StudiGer
Version vom 6. September 2012, 13:07 Uhr von Reiner (Diskussion | Beiträge) (<p style="color:white; background-color:#0000EE"> Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012/13 </p>)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist das virtuelle Anschlagbrett von Jochen Schulz mit aktuellen Ankündigungen zu Tätigkeiten, Lehrveranstaltungen, Sprechstunden, Prüfungen und Weiterem.


Kontaktdaten

Schulz.jpg

Schulz, Jochen, Dr. des.


Aktuelle Ankündigungen

Diss.Schulz.jpg
  • Lehre WS 2012/13 (Details: siehe unten bzw. LSF)
  • Einführung in die Sprachwissenschaft
  • Basiswissen Grammatik
  • Unterrichtskommunikation (Kurs A und Kurs B)
  • Deutschunterricht unter Bedingungen von Diversität und Interkulturalität
  • Blockseminar: Kognitive Grammatik (05. - 07. 03. 2013)
  • Projekt DoMo: Begleitseminar Dortmunder Projekt - Sprachliche Kompetenz von Schülern mit Migrationshintergrund, Mi 12-14 Uhr, EB-Haus, R. B55

Seit August 2012 ist meine Dissertation im Handel erhältlich. Bei Interesse zu bestellen über Stauffenburg Linguistik oder auch über Amazon.
Hier zwei mögliche Links, teils mit Kurzbeschreibung des Inhalts:
http://www.stauffenburg.de/asp/books.asp?id=1198
http://www.amazon.de/Abt%C3%B6nungspartikeln-dargestellt-Beispiel-Ausdrucks-wohl/dp/3860571974/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1345731089&sr=8-1

Ab dem 01.05.2012 (50 %) resp. 01.08.2012 (100 %) bin ich erfreulicherweise (wieder) mit im Team der Fakultät 15 resp. nun in Hauptverantwortlichkeit in Diensten und Team des Instituts für deutsche Sprache und Literatur. Zu meinen angebotenen Lehrveranstaltungen im SS 2012 (vgl. auch weiter unten):

Hinweis: Manche der Seminare mit Bezug auf das Projekt "Dortmunder Modell - Sprachkompetenz für Schüler/innen mit Migrationshintergrund", die nicht explizit hier oben angegeben sind, aber unten auf dieser (Web-)Seite und/oder in LSF auftauchen, wurden nur in Bezug auf LSF-Organisation von mir betreut.

  • Lehre SS 2012
  • Einführung in die Sprachwissenschaft

150113 (S) (4 SWS), Modul G1/F1 (BaMa 2005/LPO), Fr 16-20 Uhr (s.t.), EF 50/Raum 3.428

  • Deutschunterricht unter Bedingungen von Diversität und Interkulturalität

151407 (PS) (2 SWS), Modul L4 (BaMa 2005/LPO), Mi 16-18 Uhr (s.t.), EF 50 Raum/3.427

  • Projekt "DoMo" (= Sprachliche Kompetenz für Schüler/innen mit Migrationshintergrund - Dortmunder Modell):

Sprachliche Förderung von Schülern mit Migrationshintergrund - Vorbereitungsseminar für Studentische Förderlehrer im Sommersemester 2012
156102 (PS) (2 SWS), Modulzuordnung: vielfältig, bitte nachfragen bei mir oder per EWS, Mi 12-14 Uhr (c.t.), Raum: EBH (Erich-Brost-Haus), Raum B55

Sprechstunden

... im Wintersemester 2012/2013:

  • Mi 11-12 Uhr

... in der vorlesungsfreien Zeit:

  • Donnerstag, 26.07.2012, 10:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag, 02.08.2012, 10:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag, 09.08.2012, 10:00 - 12:00 Uhr
  • Donnerstag, 16.08.2012, 10:00 - 12:00 Uhr


Begleitseminar im Wintersemster 2011/2012

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2011/2012

  • Titel: Sprachliche Förderung von Schülern mit Migrationshintergrund – Begleitseminar für studentische Förderlehrer
  • Seminarnr.: 156102
  • Zeit: Mittwoch, 12:00 - 14:00 Uhr
  • Ort: Raum: B 55 (Erich Brost Haus, Otto-Hahn-Straße 2 - vgl.: http://www.brost.org/erich-brost-haus.html)
  • Art: Seminar, 2 SWS, maximale Teilnehmerzahl: 30
  • Teilnahme: Seminar ist nur für Förderlehrkräfte aus dem Projekt DoMo! ("Dortmunder Modell - Sprachliche Kompetenz für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund")

Bitte beachten Sie die Anmeldeverfahren: über Frau Dr. Seipp bzw. Team Studienkoordination

  • Anerkennung: alle Studiengänge, LPO2003: L1, L2, L4; Ba.2005: L1, L2; BiWi: M1, M4.2; Anrechnung DaF/DaZ-Zertifikat möglich

Neue Stelle im DoKoLL (ehemals ZFL)

Nach erfolgreichem Abschluss meiner Promotion am 15.09.2010 (Veröffentlichung der Diss. ist in Arbeit) sowie der zwischenzeitlichen Fortbildung zum "Fach-/Wissenschaftsredakteur" (Mibeg Institut Medien/Köln; Abschluss 14.10.2010) arbeite ich seit dem 15.11.2010 nun am DoKoLL (Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung) der TU Dortmund. Im Rahmen einer halben Projektstelle unterstütze ich das "DOMO" bzw. "Dortmunder Modell" ("Dortmunder Förderprojekt Sprachliche Kompetenz für Schüler/innen mit Migrationshintergrund") in Lehre und Administration sowie das Team des DoKoLL in allen anfallenden Zusammenhängen.

Die aktualisierten Kontaktdaten lauten:

  • TU Dortmund
  • DoKoLL - Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung
  • Dr. des. Jochen Schulz
  • Dortmunder Modell – Sprachliche Kompetenz für Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund (DOMSK)
  • Campus Nord; Raum 0.103
  • 44227 Dortmund
  • Tel.: 0231/755-6220
  • E-Mail: jochen.schulz@tu-dortmund.de

Aufgabenprofil

Vom 01.04.2004 - 31.03.2010 war ich als Koordinator der Fakultät 15 tätig.
Ab 15.11.2011 arbeite ich wieder an der TU Dortmund und bin im Rahmen des Dortmunder Modells (s.o.) im DoKoLL angestellt.

Kurze Zusammenfassung der bisherigen Aufgaben/Tätigkeiten:

Vom 01.04.204 - 28.02.2008 war ich als Koordinator der angewandten Studiengänge "Angewandte Sprachwissenschaften" und "Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften" tätig.

Ab 01.03.2008 bin ich nicht mehr für die angewandten Studiengänge der Fakultät zuständig. Stattdessen liegt mein Aufgabengebiet nun im Bereich der Koordination und Studienorganisation der Lehramtsstudiengänge der Fakultät. Im fächerübergreifenden Sinne sollen Strukturen, Parallelen, Zusammenhänge und Differenzen der einzelnen Fächer und Profile transparenter sowie Beziehungen zu inner- und außeruniversitären Einrichtungen und Fakultäten aufgebaut bzw. verbessert werden. Aufgaben der Fachkoordination sind/waren im Wesentlichen (für beide Bereiche der Fakultätskoordination zusammengefasst):

  • Beteiligung an Prüfungsausschuss und/oder Studiengangskommissionen soweit erforderlich
  • Ansprechpartner für die Universitätsverwaltung und die Komplementfächer (der angewandten Studiengänge)
  • Schnittstelle zu externen Kommunikationserfordernissen
  • Schnittstelle zur Studienfachberatung
  • Kommunikator für Änderungen, Abläufe, Verfahren im Studiengang
  • verantwortlich für AVP und BiWi-Brückenschlag im Lehramt
  • verantwortlich für Messeauftritte hinsichtlich der Repräsentation der angewandten Studiengänge


Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012/2013

Basiswissen Grammatik
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • G2a/F2
  • BS 1.2
  • {{{Raum/Zeit}}}

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Begleitseminar für Studentische Förderlehrer/innen – Sprachliche Kompetenz für Schüler mit Migrationshintergrund (Deutsch und andere kultur- und geisteswissenschaftliche Förderfächer P2 (Klassen 7-10) P3 (Klassen 11-13)
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • L1, L2, L4, A3/F7, Biwi
  • {{{Raum/Zeit}}}

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Deutschunterricht unter Bedingungen von Diversität und Interkulturalität
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • A3/F7
  • {{{Raum/Zeit}}}

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Einführung in die Sprachwissenschaft
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • G1/F1
  • BS 1.1
  • {{{Raum/Zeit}}}

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Kognitive Grammatik (Blockseminar)
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • A1/F4
  • BS 2.1
  • {{{Raum/Zeit}}}

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Unterrichtskommunikation, Kurs A
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • L3
  • BS 2.2
  • {{{Raum/Zeit}}}

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Unterrichtskommunikation, Kurs B
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • L3
  • BS 2.2
  • {{{Raum/Zeit}}}

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite Jochen Schulz: Lehrveranstaltungen.