Internet-Lexikographie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
= Informationen zur Internet-Lexikographie =
 
= Informationen zur Internet-Lexikographie =
  
Mit den neuesten Entwicklungen setzt sich das [http://multimedia.ids-mannheim.de/mediawiki/web/index.php/Hauptseite Netzwerk Internet-Lexikografie] auseinander, das von [http://www1.ids-mannheim.de/lexik/personal/klosa/ Annette Klosa] geleitet und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft [http://www.dfg.de/index.jsp DFG] finanziert wird.  
+
Mit den neuesten Entwicklungen setzt sich das [http://multimedia.ids-mannheim.de/mediawiki/web/index.php/Hauptseite Netzwerk Internet-Lexikografie] auseinander, das von [http://www1.ids-mannheim.de/lexik/personal/klosa/ Annette Klosa] geleitet und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft [http://www.dfg.de/index.jsp DFG] finanziert wird.  
 +
 
 +
In der [http://www.owid.de/bibl/obelex Online-Bibliographie OBELEX] gibt es Hinweise auf aktuelle Lietratur zum Thema.
 +
 
 +
Einen typologischen Überblick über deutsche Internetwörterbücher (Stand 2010) gibt [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Storrer-lexicographica.pdf Storrer 2010]; eine Einführung in die korpusgestützte Lexikographie findet sich in [http://www.studiger.tu-dortmund.de/images/Pre_storrer-korpuslinguistik-2.pdf Storrer 2011].   
  
 
= Deutsche Internet-Wörterbücher (Auswahl) =
 
= Deutsche Internet-Wörterbücher (Auswahl) =

Version vom 3. Juli 2012, 09:45 Uhr

Informationen zur Internet-Lexikographie

Mit den neuesten Entwicklungen setzt sich das Netzwerk Internet-Lexikografie auseinander, das von Annette Klosa geleitet und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG finanziert wird.

In der Online-Bibliographie OBELEX gibt es Hinweise auf aktuelle Lietratur zum Thema.

Einen typologischen Überblick über deutsche Internetwörterbücher (Stand 2010) gibt Storrer 2010; eine Einführung in die korpusgestützte Lexikographie findet sich in Storrer 2011.

Deutsche Internet-Wörterbücher (Auswahl)

Allgemeinwörterbücher und lexikalische Informationssysteme (einsprachig)

Mehrsprachige Wörterbücher mit Deutsch als Äquivalentsprache

Historische Wörterbücher

  • Adelung-Online: „Grammatisch-kritische Wörterbuch der hochdeutschen Mundart“ von J.C. Adelung. Digitalisierte Version einer 1811 erschienenen Printausgabe des erstmals 1801 erschienenen Wörterbuchs; Digitale Bibliothek des Münchner Digitalisierungszentrums: http://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/online/angebot

Spezialwörterbücher

Lemmatyporientierte Spezialwörterbücher

  • Neologismenwörterbuch-OWID: Neologismen der 90er Jahre im Deutschen. (Ergänzt und digital aufbereitet auf der Basis eines 2004 erschienen Printwörterbuchs; Institut für deutsche Sprache): http://www.owid.de/Neologismen/
  • Schweizer-Ortsnamen: Datenbank Schweizer Ortsnamen (Von H.Bickel und E. Nyffenegger geleitetes Projekt der Universitäten Basel und Zürich). http://www.ortsnamen.ch/

Informationstyporientierte Spezialwörterbücher

  • Pfeifer Etymologisches Wörterbuch Online: Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen Online (Digitalisierte Version von Wolfgang Pfeifer erarbeiteten Printwörterbuchs, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften): http://www.dwds.de

Varietätenorientierte Spezialwörterbücher