Gudrun Marci-Boehncke: Forschung und Lehre

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Persönliche Seite von Gudrun Marci-Boehncke
Curriculum Vitae . . . Wissenschaftliche Veröffentlichungen . . . Forschung und Lehre. . .Promotionsprojekte. . . Mitgliedschaften

Laufende Forschungsprojekte:

  • "The Digital Literacy and Multimodal Practices of Young Children" (EU-Project COST IS1410), MC Member
  • "Engels in Love" - Ein Unterrichtsprojekt als Netzwerkangebot zwischen dem Archiv Wuppertal, der TU Dortmund und der Albrecht-Dürer Realschule Dortmund. Gefördert mit Mitteln des LVR.
  • "Experten für das Lesen. Blended-Learning" für Lehrer/innen. Ein Online-Angebot und seine Akzeptanz. Projekt im Rahmen des BISS-Projekts/BMBF.
  • "Smarter Stories - Lese- und Medienbildung in städtischen Bildungsnetzwerken. Ein Forschungs- und Interventionsprojekt in Städtischen Bibliotheken, Schulen, OGS und Kitas. In Kooperation und mit Förderung durch das Familienprojekt der Stadt Dortmund, das Medienzentrum der Stadt Dortmund und die Gesellschaft für Medienbildungsforschung/Witten.
  • "Blended-Learning" für BibliothekarInnen. Ein Online-Angebot und seine Akzeptanz. Gefördert vom MFKJKS NRW.

Abgeschlossene Forschungsprojekte:

  • "Medienkompetent zum Schulübergang": Ein Forschungs- und Interventionsprojekt in der Frühen Bildung mit 33 Kitas der Stadt Dortmund. In Kooperation mit FABIDO und der PH-Ludwigsburg. Als Joint Study unterstützt von IBM Deutschland. Außerdem Fördermittel aus FUNKEN und DoKoll.
  • Evaluation der Stadtbibliothek Ludwigsburg. Studie im Auftrag der Stadt Ludwigsburg.
  • Evaluation der Stadtbibliothek Brilon. Studie im Auftrag des Bundespräsidenten und des Staatsministeriums NRW. Laufzeit: 9/2008-6/2009. Drittmittelförderung durch das Staatsministerium NRW.
  • PPP in Baden-Württemberg. Zur Kooperation Schule-Wirtschaft. Eine Studie mit Unterstützung der IHK-Ludwigsburg. Laufzeit: 10/2007-3/2009.
  • Medien und Migration: Eine Studie zur Mediennutzung jugendlicher Migranten in Deutschland. Laufzeit: 2008-2010. (Zus. m. Matthias Rath) Finanzierung: Forschungsmittel der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • Lese- und Medienkompetenz im Ganztagesangebot allgemeinbildender Schulen. Eine landesweite Evaluation in Baden-Württemberg. (Zus. m. Matthias Rath) Laufzeit: 2008-2010. Finanzierung: Forschungsmittel der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • „Lesenetz Ludwigsburg“ - Leseförderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und/oder aus sozial schwachem Umfeld. Teilbereiche: Konzeption, Intervention, Evaluation; Laufzeit: 2005/2006; Finanzierung: Drittmittelförderung durch die Landesstiftung Baden-Württemberg im Rahmen des Projekts LESENETZ
  • „Kinder auf die Spuren bringen“: Mehrdimensionales Medienhandeln als kulturelle Basiskompetenz im Vorschulalter (Intervention und Evaluation); Personal: 2 Mitarbeiter, 4 Tutoren; Laufzeit: 2004 - 2008; Finanzierung: Stiftung Ravensburger Verlag und Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  • Ravensburger Jugendmedienstudie I: „Wie gut ist, was Kinder sehen – wie sehen Kinder gut?“ Empirische Studie mit 1600 Probanden + Vergleichsstudie „Salzburger Land“; Personal: 6 Mitarbeiter/-innen; Laufzeit: März 2003 – Dezember 2004; Finanzierung: Drittmittelförderung durch die Stiftung Ravensburger Verlag
  • „Medienerziehung im Lesebuch“ – Analyse der medienerzieherischen und mediendidaktischen Qualität von Lesebüchern, Sprachbüchern und integrierten Lehrwerken; Personal: 3 Mitarbeiter/-innen; Laufzeit: Januar 2002 – Dezember 2003; Finanzierung: Forschungsmittel der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • „Selbstbestimmtes Lesen in der Schule“: Leseförderung mit „Bücherkisten“; Personal: 2 Mitarbeiter/-innen; Laufzeit: seit März 2003; Finanzierung: Drittmittelförderung durch Ravensburger Jugendbuchverlag u. a. Verlage
  • „Positiv-sein“. Vernetztes Lernen mit literarischem Kern; Personal: 2 Mitarbeiter/-innen; Laufzeit: September 2001 – Juli 2002; Finanzierung: Drittmittelförderung durch das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft.