EU-Projekt COST IS1410: Digital Literacy and Multimodal Practices of Young Children

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Projekt werden die Umgangsformen von Kindern mit ihrer digitalen und vielfältig-medialen Lebenswelt untersucht. Wie verändert die Digitalität die Lese- und Schreibfähigkeiten von Kindern? Wie reagieren Bildungsinstitutionen auf die Anforderungen der digitalen Lebenswelt?
Das Projekt wurde im Dezember 2014 genehmigt und befindet sich noch in der Konstitutionsphase.
Die Forschungsergebnisse aus vier Jahren Medienforschung im Kontext der Dortmunder Kidsmart-Projekte können hier weiter genutzt und international diskutiert werden. Weitere Informationen folgen.

Beteiligte Nachwuchsforscher/innen:

Sarah Kristina Strehlow, M.Ed. (Wiss. Mitarbeiterin),
Habib Günesli (Promotionsstudent und Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung),
Ilka Goetz (Promotionsstudentin/ Bits 21 Berlin)"