Deutsch als 3. Fach/Erweiterungsprüfung

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche



Glossar

Dml2.gif

Deutsch als 3. Fach/Erweiterungsprüfung


Wer Deutsch als weiteres Unterrichtsfach studieren möchte, muss nach bestandener Prüfung in seinen beiden regulären Fächern eine Erweiterungsprüfung, bestehend aus einer 4-stündigen Klausur und einer mündlichen Prüfung, ablegen.

Der Studienumfang, der zu dieser Prüfung berechtigt, ist grundsätzlich der gleiche wie in den jeweiligen Musterstudienplänen. Erkundigen Sie sich aber diesbezüglich unbedingt beim Landesprüfungsamt. Es können auch Leistungen aus anderen Fächern anerkannt werden. Das TPM und das didaktische Grundlagenstudium müssen in keinem Fall doppelt studiert werden. Zur Erstellung eines individuellen Studienplans wenden Sie sich bitte an Herrn Lachmann oder an Sabine Enger.




Bildnachweis: © Claudia Hautumm / PIXELIO