Bildung und Wissen (BiWi)

Aus StudiGer
(Weitergeleitet von Bildung und Wissen)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Glossar

Dml2.gif

Bildung und Wissen (BiWi)


Der Studienbereich Bildung und Wissen richtet sich ausschließlich an Studierende des Lehramtsstudiengangs B.a./M.a. Lehrmat 2005. Ab dem Wintersemester 2011/2012 ist eine Einschreibung im 1. Fachsemester in den Bachelorstudiengängen im Modellversuch 2005 nicht mehr möglich. Eine Einschreibung ist über das neue Lehramt nach dem Lehrerausbildungsgesetz 2009 möglich.

Wie aus der Überschrift bereits deutlich wird, steht die Abkürzung BiWi für Bildung und Wissen.


Einordnung und Überblick

Seit dem Wintersemester 2005/06 findet an der Universität Dortmund die Lehrerausbildung im Rahmen des gestuften Bachelor-Master-Modells statt.

BiWi1.gif
Quelle: http://www.uni-dortmund.de/bml/html/studium.html


Das Bachelorstudium setzt sich grundsätzlich, unabhängig vom jeweils gewählten Profil (BvP, BfP, BrP), aus den folgenden drei Studienbereichen zusammen:


1. Kernfach (1. Fach) (60 SWS)
2. Komplementfach (2. Fach) (30 SWS)
3. Bildung und Wissen (zentraler/übergreifender Studienbereich) (20 SWS)


Der Bereich Bildung und Wissen (abgekürzt: BiWi) umfasst mit 20 SWS ein Viertel des gesamten Bachelorstudiums. Im späteren Masterstudium gibt es diesen Studienbereich nicht mehr.

Was ist Bildung und Wissen?

Ein besonderer Anspruch der gestuften Lehrerausbildung ist Praxis- und Berufsorientierung dieses neuen Studiengangs. Aus diesem Grund wird das traditionelle Fachstudium der jeweiligen Unterrichtsfächer um den Bereich Bildung und Wissen ergänzt. Dieser ist ein übergreifender Studienbereich, in dem „grundlegende fachübergreifende Schlüsselkompetenzen“ vermittelt werden sollen.

In den folgenden fünf Bereichen werden diese Kompetenzen und Fähigkeiten vermittelt:


  1. Kommunikation
  2. Fremdsprache
  3. Medien
  4. Umgang mit Verschiedenheit
  5. Praxisphasen (2 x 4 Wochen Praktikum)


Welche Seminare etc. ein Student konkret absolvieren muss, wird im Weiteren erklärt. (Folgen Sie bitte den internen Links)

Der Aufbau des Studienbereichs Bildung und Wissen

Der Bereich Bildung und Wissen ist in drei unterschiedliche Qualifizierungsbereiche unterteilt:


BiWi-Entscheidungsfeld

BiWi fachintegriert

BiWi interdisziplinär

Diese Qualifizierungsbereiche bilden die Grundstruktur des gesamten BiWi-Bereichs.

Bei einer Betätigung der hier aufgeführten internen Links werden ggf. weitere Unterkategorien dargestellt bzw. Veranstaltungen benannt, die in dem jeweiligen Unterbereich zu belegen sind.

BiWi2.gif

Quelle: http://www.uni-dortmund.de/bml/html/biwi.html


Für den BiWi-Bereich ergeben sich daher insgesamt:


30 (20) abzuleistende SWS
45 (37) zu erwerbende CP


Die 10 SWS bzw. 8 CP für BiWi fachintegriert sind allerdings innerhalb des Kern- bzw. Komplementfachs abzuleisten bzw. zu erwerben und zum Teil, wie beispielsweise im Fach Germanistik, in den Regelseminaren des jeweiligen Fachs enthalten. Folgerichtig müssen hier (im Fach Germanistik) keine gesonderten Veranstaltungen besucht werden, bzw. Nachweise erbracht werden.

In anderen Fächern ist es hingegen so, dass entsprechende Seminare im ausführlichen Vorlesungsverzeichnis gekennzeichnet sind oder man den/die Dozenten/in direkt auf die Möglichkeit eines solchen Nachweises ansprechen muss.

Studienbuch für den Studienbereich Bildung und Wissen

Für eine Übersicht des Studienbereichs BiWi eignet sich das vom ZfL angebotene Studienbuch. Dieses dient nicht zum offiziellen Nachweis über Studienleistungen (ist also kein sogenannter "Schein"), sondern hilft den Studierenden den Überblick über die bereits besuchten bzw. den noch ausstehenden Veranstaltungen zu behalten.

In das Studienbuch können die besuchten Veranstaltungen eingetragen werden, die dort erbrachten Leistungen und gegebenenfalls die erhaltenen Noten notiert werden. Die Studienbuchseite sollte am besten ausgedruckt werden und von den Studierenden über den Zeitraum des BiWi-Studiums geführt werden.

Formulare zum Bereich Bildung und Wissen

Formulare zum Bereich Bildung und Wissen finden Sie auch auf der Seite des Infopoint Teams 5

Ansprechpartner

Wie in den einzelnen Studienfächern gibt es auch für den Bereich Bildung und Wissen Ansprechpartner, die so genannten BiWi-Koordinatoren. Die Koordinatoren sind den verschiedenen Fächern zugeordnet, so dass jeder Studierende fachspezifisch über BiWi informiert werden kann. Sie helfen bei Prüfungs- oder Anrechnungsfragen oder der richtigen Veranstaltungswahl und beraten bei generellen Fragen zum BiWi-Modul.

Für das Fach Deutsch (ebenfalls didaktisches Grundlagenstudium Deutsch) ist Herr Holl der Koordinator.

Des Weiteren gibt es eine Liste der BiWi-Koordinatoren. Die Raum- und Telefonnummern sind leider wegen des Umzugs teilweise nicht aktuell.

Hilfreiche externe Weblinks zum Studienbereich Bildung und Wissen

Handbuch für den Bereich Bildung und Wissen
Bachelor/Master Lehramt (Bildung und Wissen)
Website des Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr/Lernforschung (DoKoLL)
Fächerspezifische Bestimmungen

Links zu den Quellenangaben

Dies sind die Quellen (inkl. externe Folgelinks) für den gesamten BiWi-Bereich:

Infoseite der TU Dortmund zum auslaufenden Modellversuch Bachelor/Master-Lehramt
Weitere Informationen des DoKoLL zum auslaufenden Modellversuch Bachelor/Master-Lehramt

Hinweis

Unser Dank geht an Vera Heimberg, Nadja Lattukat und Jackie Stegemöller für ihre Mitarbeit und Bereitstellung des Materials.

Die studiger-Redaktion





Bildnachweis: © Claudia Hautumm / PIXELIO