Bachelor-Arbeit LABG 2009

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bachelor-Arbeit im Fach Germanistik kann in der Sprachwissenschaft oder der Literaturwissenschaft verfasst werden.


Die Anmeldung zur Bachelorarbeit kann erfolgen, sobald eine bestimmte Anzahl von Modulen erfolgreich abgeschlossen und damit eine bestimmte Anzahl an Leistungspunkten erworben wurde. Die Anzahl an abgeschlossenen Modulen und Leistungspunkten ist vom jeweiligen Studienprofil abhängig. Es ist ratsam, die Bachelorabeit nicht vor dem fünften Semester in Angriff zu nehmen. Für die Themenfindung, die Entwicklung der Fragestellung und die Entscheidung für die methodische Herangehensweise, müssen zunächst einmal die Grundlagen und genügend darauf aufbauende Kenntnisse des Studienfaches erworben werden.


Die Bachelorarbeit muss einen Umfang von 30-40 Seiten haben. Mit der Arbeit erwerben Sie 8 LP.


Die Bachelor-Arbeit soll zeigen, dass Sie in der Lage sind, ein Problem beziehungsweise eine thematisch ausgerichtete Fragestellung selbständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten. Der Besuch von Lehrveranstaltungen und die veranstaltungsbegleitenden Texte ermöglichen es Ihnen, einen Gegenstand zu finden und eine Fragestellung zu entwickeln.


Da der Bearbeitungszeitraum den der normalen Hausarbeit übersteigt, ist es wichtig, dass Sie ein Thema finden und wählen, an dem Sie Interesse haben und das Ihnen Vergnügen bereitet.


Sobald Sie einen Gegenstand und eine Fragestellung gefunden und entwickelt haben, suchen Sie für die mögliche Betreuung das Gespräch mit einem Dozenten/einer Dozentin, der/die das für Ihr Thema ausschlaggebende Seminar angeboten hat oder der/die von seinen/ihren Arbeits- und Forschungsschwerpunkten für das Thema geeignet ist, um beides als Themenvorschlag zu diskutieren.


Zur Anmeldung der Bachelorarbeit verwenden Sie das entsprechende Formular.


Hier finden Sie eine Auflistung der Prüfungsberechtigten.


Hier finden Sie eine Übersicht über die formalen Bedigungen zur Anmeldung der Bachlorarbeit in den verschiedenen Studienprofilen:

Studienprofil Anzahl der Module Anzahl der Leistungspunkte
Sprachliche Grundbildung (G) 3 20
Sprachliche Grundbildung mit Vertiefung (GSV) 3 26
Sonderpädagogische Förderung (SP) 3 20
Haupt-, Real-, Gesamtschule (HRGe) 3 25
Gymnasien und Gesamtschulen (GyGe) 4 34
Berufskolleg (BK) 4 34


Abgabe der Bachelorarbeit

Was mache ich, wenn das Team Prüfungsmanagement nicht besetzt ist?

Sie haben zwei Möglichkeiten, wenn Sie es nicht schaffen sollten, Ihre Bachelorarbeit persönlich im Team Prüfungsmanagement einzureichen:

  • Sie können die beiden Exemplare Ihrer Bachelorarbeit (inkl. CD-ROM) per Post einschicken. Bei Posteinlieferung gilt das Datum des Poststempels als Eingangsdatum Ihrer Arbeit.
  • Sie können die beiden Exemplare Ihrer Bachelorarbeit (inkl. CD-ROM) in der Leitwarte der TU Dortmund einreichen. Außerhalb der Dienstzeiten können fristgebundene Schreiben in der Leitwarte der TU Dortmund (Emil-Figge-Str. 71c, Einfahrt 3, 44227 Dortmund (Links hinter dem Heizkraftwerk)) abgegeben werden. Die Unterlagen bitte versandfertig verpackt und adressiert abgeben.
    Wichtig! Bitte achten Sie in Ihrem eigenen Interesse darauf, dass der Brief/das Paket in Ihrer Gegenwart mit einem Eingangsvermerk (Datum+Uhrzeit) versehen wird.


Anschrift:
TU Dortmund
Fachbereich 15 - Kulturwissenschaften
Institut für deutsche Sprache und Literatur
Team Prüfungsmanagement
Emil-Figge-Straße 50 (Raum: 3.230)
44227 Dortmund


Wichtig: Vergessen Sie die Eidesstattliche Versicherung nicht! Für die Eidesstattliche Versicherung ist ein einheitlicher Vordruck der Prüfungsverwaltung ohne Änderungen zu verwenden und als fester Bestandteil der Arbeit unterschrieben mit einzubinden (letzte Seite).
Wichtig: Die CD-ROM-Version kleben Sie mit einer (am besten transparenten) CD-Tasche auf der letzten Innenseite des Umschlags ein. In jedes Exemplar der Bachelorarbeit muss eine CD-ROM eingeklebt sein.