B.a. KuWi/SpraWi:Kombinationsmöglichkeiten

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pzado stock.xching.jpg
  • Zunächst (bei der Bewerbung für eines der Studienfächer, spätestens aber mit der Einschreibung) wählen Sie eine Kernstudieneinheit: „Angewandte Sprachwissenschaften“ oder „Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften“. Die Fächer Germanistik und Anglistik/Amerikanistik werden dabei wie ein Fach studiert. Die Seminare finden in deutscher und englischer Sprache statt, traditionelle Fächergrenzen werden aufgehoben. Mit dieser Kerneinheit kombinieren Sie ein oder zwei weitere Fächer wie Technik, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Kath. Theologie, Journalistik, Sportwissenschaften, Musikwissenschaft, Raumplanung, Statistik, Geschichtswissenschaft, Psychologie, Kulturanthropologie des Textilen, Französisch, Italienisch, Spanisch, Orientalistik oder Sprachwissenschaften bzw. Literatur- und Kulturwissenschaften.


  • Die Kombinationen ergeben sich aus der Entscheidung für berufliche Leitbilder. Sie beziehen sich auf Tätigkeitsfelder im In- und Ausland, die ein hohes Maß an sprachlichen und (inter-) kulturellen sowie (inter-)disziplinären Kompetenzen erfordern, wie z.B. im Bereich der Wirtschaftskommunikation, der technischen oder der computervermittelten Kommunikation, in den Medien, in kulturellen Institutionen, in Institutionen, die Deutsch als Fremdsprache vermitteln etc.


  • Besonders empfehlenswert sind Kombinationen mit technisch orientierten Fächern wie Informatik, Ingenieurwissenschaften, Technik, Raumplanung und Statistik, da es in diesem Bereich eine große Anzahl sich neu entwickelnder Berufsfelder im Rahmen von Industrie und Technik gibt.


  • Es besteht zudem eine strategische Kooperation mit der Ruhr Universität Bochum. Dort können beispielsweise Fächer wie Orientalistik, Französisch, Italienisch und Spanisch als Komplementfach studiert werden. Für weitere Informationen sollte das B.A./M.A.-Koordinationsbüro aufgesucht werden.


  • Nähere Informationen zu den Kombinationsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Prüfungsordnung:
http://www.bama-angewandt.tu-dortmund.de/cms/de/2_STUDIERENDE/01Pruefungsordnung/index.html


Zur Übersicht über die B.a./M.a.-Studiengänge "Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften" und "Angewandte Sprachwissenschaften"
 

© Pzado / STOCK.XCHNG © bobmorley / STOCK.XCHNG