Angelika Storrer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 46: Zeile 46:
 
*Unterschriften für die offizielle Anmeldung zur mündlichen Modulabschlussprüfung im Mai erteilt Herr Burgsmüller im [[Sekretariat]].
 
*Unterschriften für die offizielle Anmeldung zur mündlichen Modulabschlussprüfung im Mai erteilt Herr Burgsmüller im [[Sekretariat]].
  
*'''Kandidatinnen und Kandidaten, die bei mir im Mai eine mündlcihe Modulabschlussprüfung absolvieren möchten''' können am '''Dienstag, den 23. April 2013 von 16:15 - 17:45 Uhr im Raum 3.237 (EF 50)''' eine Informationsveranstaltung besuchen, in der allgemeine Aspekte mündlicher Prüfungen und ihrer Vorbereitung besprochen werden. Diese freiwillige Veranstaltung '''ersetzt nicht die individuelle Beratung in meiner Sprechstunde''', sondern soll die Sprechstundenbesuche von allgemeinen Aspekten entlasten und damit die Wartezeiten für alle verkürzen. Um die individuelle Beratung möglichst effizient zu gestalten, sollten die Kandidatinnen und Kandidaten zur individuellen Besprechung '''die Literaturliste''' des Seminars mitbringen, zu dem sie schwerpunktmäßig geprüft werden wollen. Wer zur Sprechstundenzeit eine andere Veranstaltung besucht, erhält auf Wunsch eine '''Bescheinigung über den Sprechstundenbesuch'''.     
+
*'''Kandidatinnen und Kandidaten, die bei mir im Mai eine mündliche Modulabschlussprüfung absolvieren''', können am '''Dienstag, den 23. April 2013 von 16:15 - 17:45 Uhr im Raum 3.237 (EF 50)''' eine Informationsveranstaltung besuchen, in der allgemeine Aspekte mündlicher Prüfungen und ihrer Vorbereitung besprochen werden. Diese freiwillige Veranstaltung '''ersetzt nicht die individuelle Beratung in meiner Sprechstunde''', sondern soll die Sprechstundenbesuche von allgemeinen Aspekten entlasten und damit die Wartezeiten für alle verkürzen. Um die individuelle Beratung möglichst effizient zu gestalten, sollten die Kandidatinnen und Kandidaten zur individuellen Besprechung '''die Literaturliste''' des Seminars mitbringen, zu dem sie schwerpunktmäßig geprüft werden wollen. Wer zur Sprechstundenzeit eine andere Veranstaltung besucht, erhält auf Wunsch eine '''Bescheinigung über den Sprechstundenbesuch'''.     
  
 
* Betreuungszusagen für '''Bachelor- und Masterarbeiten''' gebe ich grundsätzlich nur nach einem persönlichen Gespräch in meiner Sprechstunde. Bevorzugt werden Kandidatinnen und Kandidaten, die weiterführende Seminare bei mir besucht haben und in diesen durch überzeugende Beiträge aufgefallen sind. Bitte bringen Sie eine oder mehrere Themenideen und dazu passende Literaturliste(n) in das Beratungsgespräch mit.
 
* Betreuungszusagen für '''Bachelor- und Masterarbeiten''' gebe ich grundsätzlich nur nach einem persönlichen Gespräch in meiner Sprechstunde. Bevorzugt werden Kandidatinnen und Kandidaten, die weiterführende Seminare bei mir besucht haben und in diesen durch überzeugende Beiträge aufgefallen sind. Bitte bringen Sie eine oder mehrere Themenideen und dazu passende Literaturliste(n) in das Beratungsgespräch mit.

Version vom 3. April 2013, 15:37 Uhr

Prof. Dr. Angelika Storrer
VIRTUELLE VISITENKARTE ZUR PERSON
Storrer3.jpg
SPRECHSTUNDEN TEAM-SPRECHSTUNDEN und SCHEINE

Scheine und Hausarbeiten erhalten Sie beim Team Storrer.

Sprechstunden im Sommersemester 2013

  • Mittwoch 11:30 - 12:30 Uhr
  • Wenn Sie Scheine abholen, korrigierte Hausarbeiten oder Klausuren einsehen oder Kopiervorlagen zu meinen Seminaren entleihen wollen, dann nutzen Sie bitte die regelmäßigen Sprechstunden des "Team Storrer".

Aktuelle Ankündigungen für Studierende

  • Unterschriften für die offizielle Anmeldung zur mündlichen Modulabschlussprüfung im Mai erteilt Herr Burgsmüller im Sekretariat.
  • Kandidatinnen und Kandidaten, die bei mir im Mai eine mündliche Modulabschlussprüfung absolvieren, können am Dienstag, den 23. April 2013 von 16:15 - 17:45 Uhr im Raum 3.237 (EF 50) eine Informationsveranstaltung besuchen, in der allgemeine Aspekte mündlicher Prüfungen und ihrer Vorbereitung besprochen werden. Diese freiwillige Veranstaltung ersetzt nicht die individuelle Beratung in meiner Sprechstunde, sondern soll die Sprechstundenbesuche von allgemeinen Aspekten entlasten und damit die Wartezeiten für alle verkürzen. Um die individuelle Beratung möglichst effizient zu gestalten, sollten die Kandidatinnen und Kandidaten zur individuellen Besprechung die Literaturliste des Seminars mitbringen, zu dem sie schwerpunktmäßig geprüft werden wollen. Wer zur Sprechstundenzeit eine andere Veranstaltung besucht, erhält auf Wunsch eine Bescheinigung über den Sprechstundenbesuch.
  • Betreuungszusagen für Bachelor- und Masterarbeiten gebe ich grundsätzlich nur nach einem persönlichen Gespräch in meiner Sprechstunde. Bevorzugt werden Kandidatinnen und Kandidaten, die weiterführende Seminare bei mir besucht haben und in diesen durch überzeugende Beiträge aufgefallen sind. Bitte bringen Sie eine oder mehrere Themenideen und dazu passende Literaturliste(n) in das Beratungsgespräch mit.


Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2013

Einführung in die Sprachwissenschaft
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • G1/F1
  • L1
  • BS 1.1
  • R. 3.112
  • Di. 8:00 - 12:00 Uhr

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Grundlagen der Grammatik
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • BS 2.1
  • Universitätsbibliothek - E5
  • Mi. 8:00 - 10:00 Uhr

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Kolloquium empirische Sprachwissenschaft (Kolloquium)
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • F8, Examens- und Doktorandenkolloquien
  • R. 3.237
  • Di. 16:00 - 18:00 Uhr

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination!
Anmerkung: Die erste Seminarsitzung findet am 16.04.13 statt.


Korpusgestützte Lexikographie (Blockseminar)
Veranstaltungsnummer Modulzuordnung Raum und Zeit
  • A2/F6
  • BLS 1

Anmeldeverfahren: Anmeldung über das LSF, Vergabe der Plätze über das zentrale Vergabesystem durch das Team Studienkoordination! Die Teilnahme an der ersten Seminarsitzung ist obligatorisch!


Eine Übersicht über Lehrveranstaltungen früherer Semester finden Sie auf der Seite Angelika Storrer: Lehrveranstaltungen.