Aktuelle Informationen zu den Modulabschlussprüfungen (LAGB 2009)

Aus StudiGer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn Sie in diesem Semester eine Modulprüfung ablegen möchten, beachten Sie bitte die nachfolgend aufgelisteten Fristen für die Anmeldung im BOSS-System. Die BOSS-Anmeldung macht die Prüfung verbindlich; sollten Sie die Prüfung trotz Anmeldung nicht ablegen, zählt dies als Fehlversuch.

  • Wissenschaftliche Hausarbeit: Sollten Sie in diesem Semester eine Modulprüfung in Form einer wissenschaftlichen Hausarbeit ablegen, beachten Sie, dass Sie Ihre BOSS-Anmeldung erst nach der Ausgabe des Themas Ihrer Hausarbeit durch den Erstprüfer vornehmen. Beachten Sie zudem, dass Sie das entsprechende Formular zur internen Meldung dem Dozenten/der Dozentin vorlegen.

Wenn Sie in diesem Semester noch keine Modulprüfung in Form einer wissenschaftlichen Hausarbeit oder einer zentralen Klausur ablegen möchten, können Sie sich in einem späteren Semester in BOSS zur Modulprüfung anmelden.

Weitere Informationen zu den Modulprüfungen finden Sie unter Prüfungsformen LABG 2009

Fristen und Termine LABG 2009

Wichtiger Hinweis:

Der einheitliche Anmeldezeitraum im BOSS-System für Klausuren (Ausnahmen: zentrale Klausuren im BS 2-Modul) im SoSe 2017 beginnt am 19.06.2017 und endet am 02.07.2017. Über davon abweichende Anmeldezeiträume (z.B. bei Blockseminaren) werden Sie von Ihrer Dozentin/Ihrem Dozenten informiert.

Interne Anmeldung BOSS-Anmeldung Prüfungstermin
Zentrale Modulabschlussklausur im Modul BS 2.1 Nicht notwendig Notwendig, folgt folgt
Zentrale Modulabschlussklausur im Modul BS 2.2 01.12.2017 bis 15.01.2018 (zwingend notwendig) 16.01.2018 bis 02.02.2018 (zwingend notwendig) 22.02.2018 von 14:30 bis 16:00 Uhr; Einlass ab 14:15 Uhr. (Raum wird noch bekannt gegeben)
Zentrale Modulabschlussklausur im DaZ-Modul Nicht notwendig Notwendig, folgt folgt
Wissenschaftliche Hausarbeiten Nach Absprache mit dem Dozenten/der Dozentin Unmittelbar nach der Ausgabe des Themas Genau acht Wochen nach Ausgabe des Themas
Mündliche Modulprüfung im BLS-Modul Alle Informationen zu Anmeldezeiträumen und Prüfungsablauf finden Sie auf der Seite des Instituts für deutsche Sprache und Literatur


Offizielle Anmeldung zur Modulprüfung:
Bitte beachten Sie: „Die Anmeldung zu den Prüfungen muss bis spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin erfolgen.“ (Prüfungsordnung vom 18. Juli 2013, § 13 Abs. 2)

Die Anmeldung im BOSS-System ist zu jeder Modulprüfung selbsttätig und eigenverantwortlich durchzuführen. Vergewissern Sie sich vor Ablauf der offiziellen Anmeldefrist unbedingt, ob die BOSS-Anmeldung erfolgreich war und Sie ordnungsgemäß angemeldet sind. Erstellen Sie anschließend einen BOSS-Ausdruck und legen diesen dem/der verantwortlichen Lehrenden vor!
Dieses Prozedere gilt ab sofort beim Antritt der mündlichen BLS-Prüfung oder einer schriftlichen Modulprüfungsklausur sowie bei Ausgabe des Themas einer Modulprüfung in der Form einer wissenschaftlichen Hausarbeit bzw. eines Portfolios.
Ohne fristgerechte BOSS-Anmeldung und Vorlage des BOSS-Ausdrucks ist das Ablegen einer Modulprüfung nicht möglich!

Interne Anmeldung zu einer zentral organisierten Modulprüfung:
Für die effiziente Planung und Durchführung der zentral organisierten Modulprüfungen in den Modulen BS 2.2 (Klausur) und BLS (mündliche Prüfung) ist es unbedingt notwendig, dass Sie sich an der internen Anmeldung beteiligen und die oben genannten Fristen unbedingt einhalten!

Die Einhaltung der internen Anmeldefristen ist notwendig, um Ihnen zu garantieren, dass
1) eine passgerechte Bereitstellung von Prüfungsbögen für die entsprechenden Studienprofile möglich ist;
2) Raumkoordination und Platzzuteilung realisierbar sind;
3) die Aufsichtsorganisation sichergestellt werden kann;
4) die Zuteilung der PrüferInnen vorgenommen werden kann.


Zur Übersicht "Aktuelles zu Prüfungen"